Auszeichnung k√ľnstlerischer Projektr√§ume und ‚Äďinitiativen 2015 ausgeschrieben - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gr√ľnderinnenzentrale
AVIVA-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J√ľdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2018 - Beitrag vom 13.01.2015

Auszeichnung k√ľnstlerischer Projektr√§ume und ‚Äďinitiativen 2015 ausgeschrieben
AVIVA-Redaktion

Berliner Kulturverwaltung zeichnet in Berlin ans√§ssige und im Bereich Bildende Kunst oder interdisziplin√§r arbeitenden Projektr√§umen und ‚Äďinitiativen aus. Bewerbungsfrist 18. Februar 2015, 18.00 Uhr



Auch im Jahr 2015 verleiht die Berliner Kulturverwaltung Preise zur Auszeichnung von in Berlin ans√§ssigen und im Bereich Bildende Kunst oder interdisziplin√§r arbeitenden k√ľnstlerischen, selbstorganisierten Projektr√§umen und -initiativen. Auf Vorschlag einer unabh√§ngigen Jury sollen 7 Preise √† 30.000.- ‚ā¨ f√ľr auszeichnungsw√ľrdige Programmarbeit vergeben werden.

Mit der Preisvergabe werden das Engagement und die Arbeit der Betreiber/innen der Projektr√§ume und ‚Äď initiativen durch die Berliner Kulturverwaltung gew√ľrdigt. Die Preisvergabe dient dazu, sie zu unterst√ľtzen und die vorhandene Vielfalt zu sichern. Dar√ľber hinaus sollen die Aktivit√§ten der k√ľnstlerischen Projektr√§ume und
-initiativen in Berlin sichtbarer werden.

Ausgezeichnet werden hervorragende unabhängige Kunstorte und -initiativen, die meist von Einzelpersonen oder Vereinen betrieben werden und das Spektrum der bildenden Kunst durch experimentelle und originäre Programme bereichern.
Besonders interdisziplin√§re, sparten√ľbergreifende, k√ľnstlerische Ans√§tze und innovative Vermittlungspositionen sollen ausgezeichnet werden.

Bewerben k√∂nnen sich alle Betreiber/innen von Projektr√§umen und -initiativen, die der beschriebenen Zielgruppe zuzuordnen sind, sofern sie folgende Voraussetzungen erf√ľllen:

  • Sie existieren seit mindestens 2 Jahren (r√ľckwirkend ab 07.01.2015).
  • Sie k√∂nnen im Zeitraum von 3 Jahren (r√ľckwirkend ab 07.01.2015) kontinuierliche Aktivit√§ten √ľber 24 Monate verteilt oder am St√ľck in Berlin nachweisen.
  • Sie haben ihren Sitz und ihre Hauptaktivit√§ten in Berlin.
  • Sie erhalten keine Regelf√∂rderung (institutionelle F√∂rderung).
  • Ihre Aktivit√§ten und Projekte sind nicht marktorientiert.
  • Sie er√∂ffnen innerhalb des Kunstkontextes Raum f√ľr Projekte, Diskurse und Aktivit√§ten Dritter.

    Das elektronische Antragsformular sowie die Möglichkeit zum Hochladen der erforderlichen Anlagen finden Sie unter:

    formular.berlin.de


    Eine zusätzliche Abgabe von Unterlagen in Papierform ist nicht notwendig.

    Die Bewerbungsfrist endet am 18. Februar 2015 um 18.00 Uhr.


    Quelle: Pressestelle Der Regierende B√ľrgermeister von Berlin
    Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten


  • Women + Work Beitrag vom 13.01.2015 AVIVA-Redaktion 





      © AVIVA-Berlin 2018 
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken