Barbara Kux als Vorstand für Supply Chain Management berufen - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2021 - Beitrag vom 09.12.2008


Barbara Kux als Vorstand für Supply Chain Management berufen
AVIVA-Redaktion

Mit der 54jährigen Schweizerin, die seit November 2008 bei Siemens unter anderem für den Einkauf zuständig ist, tritt erstmals in der Geschichte des Konzerns eine Frau in den Vorstand ein.




Barbara Kux wurde am 12. November 2008 als neues Mitglied in den Vorstand der Siemens AG berufen. Damit tritt erstmals in der über 160jährigen Geschichte des Unternehmens eine Frau in das oberste Führungsgremium der Siemens AG ein. Kux wird im Siemens-Vorstand das neu geschaffene Ressort Supply Chain Management führen. Dazu gehört insbesondere die Zuständigkeit für das weltweite Einkaufsvolumen des Konzerns von 42 Milliarden Euro. Darüber hinaus wird sie Chief Sustainability Officer und dabei auch das Marketing des sektorübergreifenden Umweltportfolios übernehmen.

Am 17. November 2008 nahm Barbara Kux ihre Tätigkeit auf. Bisher war die 54jährige Schweizerin bei Philips als Mitglied der Konzernleitung zuständig für Einkauf und Sustainability. Davor arbeitete sie für Ford, ABB, Nestle und McKinsey. Barbara Kux hat in Europa und in den Vereinigten Staaten studiert und schloss ihre Ausbildung mit einem MBA bei Insead in Fontainebleau ab. 1995 wurde sie vom World Economic Forum in Davos in den Kreis der ´Global Leader of Tomorrow´ aufgenommen.

Gerhard Cromme, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Siemens AG begrüßte Frau Kux als eine hervorragende Persönlichkeit mit einem breiten internationalen Erfahrungshintergrund, insbesondere auf dem Feld des Supply Chain Managements. "Ich freue mich, dass wir Frau Kux als neues Mitglied des Führungsteams für Siemens gewonnen haben", sagte Cromme. Peter Löscher, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, sagte: "Gerade angesichts der gegenwärtigen weltwirtschaftlichen Herausforderungen erfolgt die Bestellung von Frau Kux genau zum richtigen Zeitpunkt." Mit ihrer Zuständigkeit für das weltweite Einkaufsvolumen von Siemens verfüge Frau Kux in ihrem Ressort künftig über einen Hebel von herausragender Bedeutung für die weitere Effizienzsteigerung des Unternehmens. "Die erstmalige Berufung einer Frau in den Vorstand unterstreicht, dass wir uns bei Siemens mehr Frauen in Führungspositionen wünschen (...).", so Löscher.

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein weltweit führendes Unternehmen der Elektronik und Elektrotechnik, das seit 160 Jahren besteht. Der Konzern ist mit seinen rund 400.000 MitarbeiterInnen auf den Gebieten Industrie und Energie sowie im Gesundheitssektor tätig.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.siemens.de.


Women + Work

Beitrag vom 09.12.2008

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis am 30. Juni 2021 ab 18 Uhr via Live-Stream

. . . . PR . . . .

Verleihung des Berliner Frauenpreises am 30. Juni 2021
Die diesjährige Verleihung des Berliner Frauenpreises an Astrid Landero wird als Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung übertragen.
Alle Informationen zum Live-Stream unter www.berlin.de/frauenpreis

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise