Lovelybooks sucht - Die Leser-Rezension 2009 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im November 2021 - Beitrag vom 18.08.2009


Lovelybooks sucht - Die Leser-Rezension 2009
AVIVA-Redaktion

Bis zum 30. September 2009 können Rezensionen eingereicht werden, die neugierig auf Bücher machen und eine Orientierung im "Bücherdschungel" bieten. Für die beste Leser-Rezension verleiht die...




... prominent besetzte Jury (Ildikó von Kürthy, Oliver Bottini und Jörg Thadeusz) den "Leser-Kompass 2009".

Lovelybooks ist eine große deutschsprachige Literaturcommunity im Internet.
Mit dem Wettbewerb "Die Leser-Rezension 2009" möchte Lovelybooks die RezensentInnen ehren, die mit ihren persönlichen Buchbesprechungen anderen LeserInnen Lust auf neue Bücher machen.

Rezensionen sind ein Kompass, mit dem sich Bücherfans in der Welt der Bücher orientieren können. Diese persönlichen Leseempfehlungen beantworten die Frage: Welche Bücher soll man lesen? Und welche nicht?

Lovelybooks verleiht für die interessanteste Rezension den "Leser-Kompass 2009". Außerdem werden Sonderpreise in den Kategorien "Zeitgenössische Literatur, Krimi & Thriller, Romance & Fantasy und Sachbuch" vergeben.

Die Rezensionen der SiegerInnen werden im ZEITmagazin beworben. Zusätzlich erhält der/ die GewinnerIn des "Leser-Kompass 2009" zwei Eintrittskarten für die Verleihung des internationalen Buchpreises "Corine 2009" in München, inklusive Übernachtung in einem Hotel für zwei Personen.

Die SiegerInnen der Sonderkategorien erhalten Buchgutscheine im Wert von jeweils 100 Euro. Alle eingereichten Rezensionen werden zudem auf Lovelybooks veröffentlicht, sodass Bücherfans hier viele neue Leseempfehlungen finden können.

Teilnahmeberechtigt ist jede/ r LeserIn, der/ die nicht professionell Literaturkritiken schreibt und eine selbstverfasste Rezension bis zum 30. September 2009 an die E-Mail-Adresse leserrezension@lovelybooks.de sendet. Eingereicht werden können Besprechungen zu allen veröffentlichten Büchern. Die GewinnerInnen werden Anfang November 2009 bekannt gegeben.

Weitere Informationen zum Wettbewerb, Porträts der Jury-Mitglieder, einen Leitfaden für das Verfassen einer Buchkritik sowie alle Neuigkeiten rund um die Aktion finden Sie unter:

www.lovelybooks.de


Women + Work

Beitrag vom 18.08.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



MITRA. Kinostart: 18.11.2021

. . . . PR . . . .

MITRA
Inspiriert vom Schicksal seiner Familie erzählt Regisseur Kaweh Modiri die Geschichte der Iranerin Haleh, die 37 Jahre nach der Hinrichtung ihrer Tochter die Frau wieder trifft, die sie dafür verantwortlich macht. Paraderollen für Jasmin Tabatabai, Shabnam Tolouei und Singer-Songwriter Mohsen Namjoo, der auch die Filmmusik komponierte.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/mitra

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise