Goldene Bild der Frau 2008 – Unter den Nominierten ist auch Brigitte Maas, Vorsitzende von Goldrausch - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im November 2021 - Beitrag vom 22.07.2008


Goldene Bild der Frau 2008 – Unter den Nominierten ist auch Brigitte Maas, Vorsitzende von Goldrausch
AVIVA-Redaktion

Für besonderes Engagement erfolgreicher Frauen verleiht die "Bild der Frau" die Auszeichnung "Goldene Bild der Frau". Eine der Siegerinnen kann zusätzlich den "Leserinnen-Preis" gewinnen.




Am 13. November 2008 findet in Berlin die Preisverleihung für die Auszeichnung "Goldene Bild der Frau" statt. Die fünf Siegerinnen stehen bereits fest: Den Preis für "Mut, Stärke und Nächstenliebe" erhalten in 2008 Tatjana Kreidler, Sozialpädagogin und Hundetrainerin, Brigitte Maas, Vorstandsfrau des Existenzgründerinnen-Netzwerks "Goldrausch", Aylin Selcuk, Vorsitzende der "Deukische Generation", Sabriye Tenberken Gründerin des "Blindenzentrum Tibet" und Rose Volz-Schmidt, Gründerin der gemeinnützige GmbH "Wellcome". Jede Gewinnerin erhält für ihr besonderes Engagement ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.

Erstmals wird dieses Jahr eine weitere Auszeichnung verliehen. Der "Leserpreis" ist mit 30.000 Euro dotiert und von den Leserinnen vergeben. Interessierte können noch bis zum 10. November 2008 per Telefon oder Internet ihre persönliche Favoritin wählen.

Brigitte Maas, Vorsitzende von "Goldrausch", hat im Bereich "Business" den Titel der "Frau des Jahres 2008" erhalten. Das mit dieser Auszeichnung verbundene Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro wird sie an "Goldrausch" spenden. Brigitte Maas ist eine international bekannte und erfahrene Expertin auf dem Gebiet des "Microlending" und durch Veröffentlichungen und Vorträge insbesondere auf dem Gebiet "Existenzgründungen von Frauen" bekannt. Sollte sie den "Leserinnenpreis" zusätzlich erhalten, stünden "Goldrausch" weitere 30.000 Euro für die Darlehensvergabe an Gründerinnen zur Verfügung. Daher hat das feministisches Finanzierungsnetzwerk "Goldrausch" dazu aufgerufen, FreundInnen, KollegInnen und NachbarInnen zu informieren und für Brigitte Maas abzustimmen.

"Frauen für Frauen – wir brauchen diese Solidarität untereinander dringend! Brigitte Maas bietet mit ´Goldrausch´ in einem wichtigen Bereich wertvollste Unterstützung. Mit Krediten und konkreten Tipps hilft sie Frauen, die sonst kaum Chancen hätten, sich selbstständig zu machen. Die gleich am Anfang ihrer Pläne ins Aus gestellt worden wären. Das ist Hilfe im Kleinen mit großem Effekt für Frauen und ihren Wunsch nach wirtschaftlicher Unabhängigkeit.", sagte Ulrike Folkerts, Schauspielerin und Wettbewerbs-Patin von Brigitte Maas.

Der Moderator Kai Pflaume führt auch im dritten Jahr durch die Veranstaltung, Ursula von der Leyen wird in der Gala-Nacht am 13. November 2008 den "Leserinnenpreis" verleihen.

Abstimmung unter:
Telefon: 01378/404210-02 (0,50 Euro aus dem Festnetz)
www.bildderfrau.de

Weitere Informationen unter:
www.bildderfrau.de
www.goldrausch-frauennetzwerk.de


Women + Work

Beitrag vom 22.07.2008

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



MITRA. Kinostart: 18.11.2021

. . . . PR . . . .

MITRA
Inspiriert vom Schicksal seiner Familie erzählt Regisseur Kaweh Modiri die Geschichte der Iranerin Haleh, die 37 Jahre nach der Hinrichtung ihrer Tochter die Frau wieder trifft, die sie dafür verantwortlich macht. Paraderollen für Jasmin Tabatabai, Shabnam Tolouei und Singer-Songwriter Mohsen Namjoo, der auch die Filmmusik komponierte.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/mitra

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise