F├Ârderung im Bereich Interkulturelle Projekte im Jahr 2011 der Berliner Kulturverwaltung f├╝r K├╝nstlerInnen - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Gr├╝nderinnenzentrale Die Pariserin ÔÇô Auftrag Baskenland Finanzkontor_Banner
AVIVA-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2018 - Beitrag vom 20.08.2010

F├Ârderung im Bereich Interkulturelle Projekte im Jahr 2011 der Berliner Kulturverwaltung f├╝r K├╝nstlerInnen
AVIVA-Redaktion

In Berlin lebende MigrantInnen, die Projekte im interkulturellen Bereich verwirklichen wollen, k├Ânnen F├Ârdermittel beantragen. Eine Online-Bewerbung bis 1. Oktober 2010 ist ab sofort m├Âglich.



Die Berliner Kulturverwaltung weist darauf hin, dass f├╝r die Projektf├Ârderung im Bereich Interkulturelle Projekte ab sofort Zusch├╝sse f├╝r das F├Ârderjahr 2011 beantragt werden k├Ânnen. Die Vergabe der F├Ârdermittel erfolgt unter dem Vorbehalt der zur Verf├╝gung stehenden Haushaltsmittel. Der Link zum Online-Formular kann im Internet unter Antr├Ąge und Informationen, Stichwort "Antrag auf Projektf├Ârderung 2011" aufgerufen werden.

Gef├Ârdert werden k├╝nstlerische Projekte von in Berlin lebenden MigrantInnen, in deren Mittelpunkt die Entwicklung der kulturellen Identit├Ąt in der multikulturellen Stadtgesellschaft Berlins und die lebendige Weiterf├╝hrung des interkulturellen Dialogs stehen. Gef├Ârdert werden insbesondere Projekte, die sich ├╝ber die Bewahrung der kulturellen Traditionen hinaus mit der Gegenwartskultur auseinandersetzen und Stoffe, Themen und k├╝nstlerische Ausdrucksformen zum Inhalt haben, die bisher nicht oder nur unzureichend pr├Ąsentiert wurden. Voraussetzung f├╝r die F├Ârderung eines Projektes ist die ├Âffentliche Pr├Ąsentation in Berlin.

Die Antr├Ąge sind sp├Ątestens bis zum 1. Oktober 2010 einzureichen.

R├╝ckfragen an: Dr. Torsten W├Âhlert, unter: 030 - 90 228 203

K├╝nstlerInnen, die den Antrag per Hand ausf├╝llen m├Âchten, k├Ânnen sich die Bewerbungsunterlagen von Montag bis Freitag bei der Kulturverwaltung des Berliner Senats
Frau Haaf-Sonntag
Zimmer 4/E/3
Brunnenstra├če 188-190
10119 Berlin
Telefon: 030 - 90228748
oder beim Pf├Ârtner abholen

Weitere Informationen finden Sie im Informationsblatt zur Projektf├Ârderung im Bereich Interkulturelle Projekte f├╝r das Jahr 2011 unter: www.berlin.de




Women + Work Beitrag vom 20.08.2010 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken