WorldWomenWork 2004 - Angela Feldhusen - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2021 - Beitrag vom 11.04.2004


WorldWomenWork 2004 - Angela Feldhusen
AVIVA-Redaktion

Angela Feldhusen, Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH, Leiterin Akademie Inhouse sowie Senior Beraterin & Trainerin




AVIVA-Berlin: Haben Sie 2003 an der WWW teilgenommen?
Angela Feldhusen: nein

AVIVA-Berlin: Das Motto der WorldWomenWork 2004 lautet "Nutzung geschlechterspezifischer Potenziale für die Herausforderung der Zukunft.
Wie können Ihrer Meinung nach diese Potentiale optimal genutzt werden?
Angela Feldhusen: Frauen entscheiden sich für Führung. Frauen entwickeln Mentoringprogramme und Netzwerke.

AVIVA-Berlin: Warum sind Sie hier? Welche Erwartungen haben Sie?
Angela Feldhusen: Kontakte knüpfen mit Lust auf Auseinandersetzung und neuen Ideen. Anregungen für aktuelle Führungsfragen erhalten.

AVIVA-Berlin: Was tun Sie in Ihrem Unternehmen/Ressort für den Bereich Frauenförderung?
Angela Feldhusen: Entwicklung und Durchführung von Frauenführungsseminaren. Angebot für Frauen und Männer zur Genderkompetenzentwicklung.
Mentoringprogramme.

AVIVA-Berlin: Wie oder Wo sehen Sie die Zukunft von world women work?
Angela Feldhusen: Netzwerkplattformen, gutes inhaltliches aktuelles Diskussionsforum, Streitbar!

AVIVA-Berlin: Was würden Sie sich für die WWW 2005 wünschen, was möchten Sie diskutiert wissen?
Angela Feldhusen: Führungslernen von Frauen anderer Länder. Greifbare kontaktfreudige Workshops.

AVIVA-Berlin: Was nehmen Sie mit? Ihr Fazit?
Angela Feldhusen: Spannend. Ich freue mich auf WWW 2005!


Women + Work

Beitrag vom 11.04.2004

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise