WorldWomenWork 2004 - Angela Feldhusen - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
AVIVA-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2018 - Beitrag vom 11.04.2004

WorldWomenWork 2004 - Angela Feldhusen
AVIVA-Redaktion

Angela Feldhusen, Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH, Leiterin Akademie Inhouse sowie Senior Beraterin & Trainerin



AVIVA-Berlin: Haben Sie 2003 an der WWW teilgenommen?
Angela Feldhusen: nein

AVIVA-Berlin: Das Motto der WorldWomenWork 2004 lautet "Nutzung geschlechterspezifischer Potenziale für die Herausforderung der Zukunft.
Wie können Ihrer Meinung nach diese Potentiale optimal genutzt werden?
Angela Feldhusen: Frauen entscheiden sich für Führung. Frauen entwickeln Mentoringprogramme und Netzwerke.

AVIVA-Berlin: Warum sind Sie hier? Welche Erwartungen haben Sie?
Angela Feldhusen: Kontakte knüpfen mit Lust auf Auseinandersetzung und neuen Ideen. Anregungen für aktuelle Führungsfragen erhalten.

AVIVA-Berlin: Was tun Sie in Ihrem Unternehmen/Ressort für den Bereich Frauenförderung?
Angela Feldhusen: Entwicklung und Durchführung von Frauenführungsseminaren. Angebot für Frauen und Männer zur Genderkompetenzentwicklung.
Mentoringprogramme.

AVIVA-Berlin: Wie oder Wo sehen Sie die Zukunft von world women work?
Angela Feldhusen: Netzwerkplattformen, gutes inhaltliches aktuelles Diskussionsforum, Streitbar!

AVIVA-Berlin: Was würden Sie sich für die WWW 2005 wünschen, was möchten Sie diskutiert wissen?
Angela Feldhusen: Führungslernen von Frauen anderer Länder. Greifbare kontaktfreudige Workshops.

AVIVA-Berlin: Was nehmen Sie mit? Ihr Fazit?
Angela Feldhusen: Spannend. Ich freue mich auf WWW 2005!

Women + Work Beitrag vom 11.04.2004 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken