Ernst-Schneider-Preis 2005 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2021 - Beitrag vom 09.12.2004


Ernst-Schneider-Preis 2005
AVIVA-Redaktion

Mit dieser Ehrung werden Beiträge, die wirtschaftliche Themen allgemein verständlich darstellen und den LeserInnen, ZuhörerInnen und ZuschauerInnen wirtschaftliche Zusammenhänge vermitteln, prämiert.




Über die Preisvergabe entscheiden unabhängige Jurys, die aus jeweils drei Angehörigen der Medien und zwei VertreterInnen der Wirtschaft zusammengesetzt sind. Alle Hörfunk- und Fernsehbeiträge müssen im Jahr 2004 in Deutschland ausgestrahlt worden sein. Artikel aus regional erscheinenden deutschen Tageszeitungen sollen aus der 10. Kalenderwoche des Jahres 2005 stammen.

Weitere Informationen:
www.ernst-schneider-preis.de

Bewerbungstermin: (für die Einreichung der Hörfunk- und Fernsehbeiträge)
Ab sofort, spätestens bis zum 21. Januar 2005.
Adresse:
Ernst-Schneider-Preis
der deutschen Industrie- und Handelskammern e. V.
Unter Sachsenhausen 10 - 26
50667 Köln
Kontakt:
Geschäftsführer: Christian Knull
E-Mail: christian.knull@koeln.ihk.de


Women + Work

Beitrag vom 09.12.2004

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis am 30. Juni 2021 ab 18 Uhr via Live-Stream

. . . . PR . . . .

Verleihung des Berliner Frauenpreises am 30. Juni 2021
Die diesjährige Verleihung des Berliner Frauenpreises an Astrid Landero wird als Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung übertragen.
Alle Informationen zum Live-Stream unter www.berlin.de/frauenpreis

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise