ADC Woche im März 2005 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 19.02.2005


ADC Woche im März 2005
AVIVA-Redaktion

Wer gewinnt beim großen Wettbewerb 2005 des Art Directors Club (ADC) das Rennen um die begehrteste Trophäe der Kreativbranche - wem winkt ein "goldener Nagel"?




Das steht noch nicht fest - die Termine für die wichtigsten Events rund um das jährliche Top-Ereignis der Kommunikationsbranche schon. Hier sind sie:
Die ADC Ausstellung vom 18. bis zum 21. März 2005 ist die größte Kreativschau der Welt. Die besten Arbeiten aus dem Jahr 2004 werden auf 6.000 qm vier Tage lang der Öffentlichkeit gezeigt. Über 7.000 Exponate aus den Bereichen Print, Film, Funk, Fotografie, Illustration, Digitale Medien, räumliche Inszenierung, Events, Dialogmarketing, Musikvideos und Media werden dafür anschaulich in Szene gesetzt.

Ort: CEC Tempelhof Airport, Columbiadamm 4-6, 10965 Berlin
Öffnungszeiten: Freitag, 18. März 2005: 14-20 Uhr, Samstag, 19. März 2005, und Sonntag, 20. März 2005: 10-20 Uhr. Montag, 21. März 2005: 10-18 Uhr
Eintritt: Tageskarte: EUR 5,- (ermäßigt: EUR 3,-), Dauerkarte: EUR 10,-

Bei der Internationalen Kreativkonferenz ADC Visions am 18. März 2005 dreht sich alles um Austausch rund um das Thema "Propaganda. The new creative Revolution": Bei einer steigenden Zahl von Informationsquellen in den Medien verändert sich die Wahrnehmung des modernen Menschen - eine Entwicklung, die sich auf Architektur, Design, Musik und Film ebenso auswirkt wie auf alle Kommunikationsdisziplinen. Wie macht diese Revolution aus? Welche Veränderungen vollziehen sich? Wie sieht gelungene neue und moderne Kommunikation aus? Dazu referieren und diskutieren vier international bedeutende Kreativstars aus unterschiedlichen Branchen.

Ort: Columbiahalle, Columbiadamm 13-21, 10965 Berlin
Zeit: Freitag, 18. März 2005, 14.30 - 19 Uhr
Eintritt: EUR 30,-

Die ADC Awards Show und fter Show Party am 19. März 2005 ist das mit Spannung erwartete festliche Highlight der ADC Woche - mit großer Preisverleihung und rauschender Party. Die besten Kreativarbeiten des Landes werden mit den begehrten edelmetallenen Nägeln ausgezeichnet. Erwartet werden rund 3.000 Gäste - nationale und internationale Kreative und viel Prominenz.

Ort: Tempodrom, Möckernstraße 10, 10963 Berlin
Zeit: Sonnabend, 19. März 2005, Einlass ab 18 bzw. 23.30 Uhr für die After Show Party. Beginn: 19 Uhr
Eintritt: ADC Awards Show & After Show Party: EUR 150,-. Nur ADC After Show Party: EUR 75,-

Infos und Kartenbestellung ab sofort unter:
www.adc.de


Women + Work

Beitrag vom 19.02.2005

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben

. . . . PR . . . .

Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben
Nominierungen können bis zum 10. Oktober 2021 eingereicht werden.
Infos zu den Auswahlkriterien, den Teilnahmebedingungen und dem Ausschreibungsformular als Download unter: www.berlin.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise