Termine für den Deutschen Multimedia Kongress 2005 stehen fest - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 26.01.2005


Termine für den Deutschen Multimedia Kongress 2005 stehen fest
AVIVA-Redaktion

Der DMMK Deutsche Multimedia Kongress Stuttgart -Berlin ist auch 2005 der wichtigste Branchentreff der Digitalen Wirtschaft.




Der DMMK Digitale Wirtschaft findet vom 28. bis 29. Juni 2005 in Berlin statt. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Trends in den Zukunftsfeldern E-Marketing und E-Commerce. Aufgrund der großen Resonanz im vergangenen Jahr wurde der DMMK in Berlin um einen zweiten Tag erweitert und bietet Workshops zu Spezialthemen rund um E-Marketing und E-Commerce.
Als Keynote-Speaker konnte Dominique Vidal, Europachef Yahoo (Paris) gewonnen werden. Zu den weiteren Referenten gehören Burkhard Grassmann, (Vorstand T-Online), Matthias Falkenberg (Geschäftsführer Seven One Interactive) und Dr. Christian Scheier (Geschäftsführer MediaAnalyzer). Veranstaltungsort ist die Landesvertretung Baden-Württemberg im Berliner Tiergarten.

Der DMMK Interaktives Design findet vom 7. bis 8. September 2005 an der Hochschule der Medien in Stuttgart statt. Bei der Fachveranstaltung werden die neuesten Trends in Webdesign und Usability vorgestellt sowie am zweiten Tag in Praxisworkshops vertieft. Ebenfalls in Vorbereitung ist der Deutsche Multimedia Award 2005, den DMMK, Kommunikationsverband und BVDW gemeinsam durchführen. Die Ausschreibung startet im Februar. Die Preisverleihung des Deutschen Multimedia Award findet im Anschluss an den DMMK in Berlin am 28. Juni 2005 statt. Das Programm zum DMMK Berlin steht ab Februar zur Verfügung, die Ausschreibung zum Deutschen Multimedia Award startet ebenfalls im Februar 2005. Aktuelle Informationen gibt es unter www.dmmk.de und unter www.multimedia-award.de.


Women + Work

Beitrag vom 26.01.2005

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis am 30. Juni 2021 ab 18 Uhr via Live-Stream

. . . . PR . . . .

Verleihung des Berliner Frauenpreises am 30. Juni 2021
Die diesjährige Verleihung des Berliner Frauenpreises an Astrid Landero wird als Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung übertragen.
Alle Informationen zum Live-Stream unter www.berlin.de/frauenpreis

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise