lyrikline.org gewinnt Grimme-Online-Award 2005 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 04.07.2005


lyrikline.org gewinnt Grimme-Online-Award 2005
AVIVA-Redaktion

Die Jury begründete ihre Entscheidung: "Die Website ist eine überaus gelungene Kombination aus Inhalt, Form und Funktion."




"Die sehr klare Informationsarchitektur und die angenehm reduzierte Gestaltung sorgen für eine optimale Präsentation der Autoren und ihrer Texte. Das Angebot setzt die weltweite Vernetzung des Internets konzeptionell ein. Stringenz und Klarheit der vielsprachig und multimedial verfügbaren Inhalte sorgen für eine bemerkenswerte interkulturelle Schnittstelle zwischen Sprache und Text, zwischen Autor und Leser."

Der Grimme-Online-Award wird jährlich vom renommierten Adolf-Grimme-Institut verliehen und ist der wichtigste deutsche Preis für Internetseiten. Er zeichnet herausragende Websites und Online-Beiträge in den Bereichen Information, Wissen und Bildung, Kultur und Unterhaltung aus.

"Das ist ein großer Tag für die Poesie", freut sich Thomas Wohlfahrt, Initiator von lyrikline.org und Direktor der Literaturwerkstatt Berlin.
Auf lyrikline.org werden Gedichte von den Dichtern selbst vorgetragen und können in verschiedenen Übersetzungen mitgelesen werden. Derzeit sind 3000 Gedichte von 300 Dichtern zu hören und 33 Sprachen vertreten.

Weitere Informationen unter www.lyrikline.org


Women + Work

Beitrag vom 04.07.2005

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben

. . . . PR . . . .

Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben
Nominierungen können bis zum 10. Oktober 2021 eingereicht werden.
Infos zu den Auswahlkriterien, den Teilnahmebedingungen und dem Ausschreibungsformular als Download unter: www.berlin.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise