News, Innovationen und Spiele - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im April 2021 - Beitrag vom 12.08.2004


News, Innovationen und Spiele
AVIVA-Redaktion

Unter dem Dach der Medienwoche Berlin-Brandenburg findet zum vierten Mal die Babelsberg-Konferenz für Film- und Fernsehproduktion (25. - 27.08.2004) und das Medienforum (26. - 27.08.2004) statt.




Babelsberg-Konferenz für Film- und Fernsehproduktion

Innovations- und Nachwuchsstrategien in den Medien bilden den thematischen Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz:
Am Mittwoch (25.8) lädt Babelsberg ins Studio (fx.Center) ein, um gemeinsam mit der Branche erfolgreiche Innovationsansätze für die Film- und Fernsehproduktion zu diskutieren.
Unter dem Titel "Hochschule trifft Praxis" wird die HFF Potsdam-Babelsberg Berufsfelder für HochschulabsolventInnen in der Medienbranche präsentieren.
Am Donnerstag (26.8.) wird dann Filmpolitik in einem erweiterten Europa im Mittelpunkt stehen.
Das Symposium Babelsberg Digital wird am Freitag (27.8.) unter dem Titel "Kino und Spiele" neue Allianzen zwischen Games und Film vorstellen.
Parallel findet in diesem Jahr erstmals eine Venture Lounge (in Kooperation mit dem media.net) statt, bei der junge Unternehmen ihre Geschäftsidee InvestorInnen vorstellen.

Medienforum

Am Donnerstag (26.8.) wird das Forum mit einem hochkarätig besetzten Podium zum Thema "News" im dbb forum in Berlin-Mitte eröffnet.
Im Anschluss findet die Eröffnungskonferenz des europäischen Projekts
"Digital Innovation through Cooperation in Europe - DICE"
(www.dice-online.net) statt. Diskutiert werden der Übergang zum digitalen terrestrischen Fernsehen und die Fragen bei der Umstellung des terrestrischen Fernsehens in Europa.
Unter der Überschrift "Marktbedingungen und Regulierung - Neue Chancen für den Hörfunkmarkt" werden aktuelle Tendenzen des Radiomarktes insbesondere hinsichtlich der Finanzierung und der Vermarktung des Radios diskutiert.
Ein weiterer Themenschwerpunkt widmet sich dem Spektrum für mobile Medien und fragt nach der Nutzung der Wege, den technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten, und den Perspektiven für deren praktischen Einsatz an den Beispielen "WM2006/Bundesliga mobil" und "Digitale Musik/digitales Radio - auf mobilen Geräten".

Neben den konzentrierten Fachrunden zu Zukunftsfragen der Medienwirtschaft gehören auch festliche Abendveranstaltungen zum Programm:
Am 26. August feiert Babelsberg 2004 "10 Jahre Filmförderung" in Berlin-Brandenburg. Im Anschluss laden Medienanstalt, Medienboard und media.net Berlin-Brandenburg zum Empfang in den Hamburger Bahnhof.
Den Abschluss der Medienwoche bildet ein Ministerempfang am 27. August 2004 in Sanssouci, der gleichzeitig auch der Auftakt für den Potsdamer Filmsommer und KinoVino darstellt.

Die TeilnehmerInnen-Akkreditierung ist online möglich. Buchungsrabatte werden bei einer Online-Akkreditierung bis zum 31.07.04 gewährt.
Die internetgestützte Kommunikationsplattform der Medienwoche wird auch 2004 zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen unter:
www.medienwoche.de


Women + Work

Beitrag vom 12.08.2004

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise