Mit dem Nordlicht Stipendium ins Ausland - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2022 - Beitrag vom 09.12.2005


Mit dem Nordlicht Stipendium ins Ausland
Daniela Krebs

Die gemeinnützige Kieler Stiftung vergibt für das Schuljahr 2006/2007 fünf Auslandsaufenthalte für gesellschaftlich engagierte SchülerInnen. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2006.




Die Stiftung "Nordlicht Stipendium" vergibt fünf Stipendien für Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet. Entscheidend für die Vergabe eines Stipendienplatzes der Stiftung sind nicht nur die Schulnoten, sondern vor allem auch das soziale Engagement der jungen Menschen. Dazu zählen insbesondere Aktivitäten zur Förderung der internationalen Verständigung, aber auch die Mitarbeit an einer Schülerzeitung, aktive Nachbarschaftshilfe, Gemeindearbeit oder Engagement gegen Rechtsextremismus.

Die Stiftung mit dem Sitz in Kiel will die Persönlichkeitsbildung junger Menschen fördern und erreichen, dass Jugendliche sich gesellschaftlich, kulturell und im Bereich der Völkerverständigung engagieren.

Als Belohnung lockt ein Schuljahr in den USA, Frankreich oder Mexiko. Die Kieler Austauschorganisation "KulturLife" stellt der Stiftung diese drei Programme als Förderer zur Verfügung. "Stipendiumsinhalt und -idee stehen in einem engen Zusammenhang. Wir belohnen gesellschaftlich engagierte Jugendliche und fördern durch einen Auslandsaufenthalt das Zusammenwachsen und Kennen lernen der Weltkulturen", erklärt Martin Elbeshausen, einer der privaten InitiatorInnen der Stiftung.

Bewerben können sich SchülerInnen der zehnten Klasse aus ganz Deutschland. Bereits in diesem Jahr sammeln fünf Jugendliche durch das Stipendium ihre ersten Auslandserfahrungen.

Erfahrungsberichte, nähere Beschreibungen zu den Programmen, sowie Bewerbungsunterlagen unter www.nordlicht-stipendium.de

Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2006.


Women + Work

Beitrag vom 09.12.2005

AVIVA-Redaktion