Neuer Presseausweis ab 2006 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2021 - Beitrag vom 17.08.2005


Neuer Presseausweis ab 2006
Brigita Bosotin

Die Journalisten-Gewerkschaften haben sich auf einen bundeseinheitlichen Presseausweis geeinigt. Um die schreibende Zunft darüber zu informieren, gibt es eine Website zum Thema.




Auf www.presseausweis.org gibt es alle wichtigen Informationen, die frau zum neuen Ausweis wissen muss. InitiatorInnen dieser Website sind der "Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger" (BDZV), der "Deutsche Journalisten-Verband" (DJV), der "Verband Deutscher Zeitschriftenverleger" (VDZ) und "ver.di", die vier Verbände, die zusammen mit ihren Landesorganisationen den von der Innenministerkonferenz der Länder anerkannten bundeseinheitlichen Presseausweis ausstellen. Auf den Seiten der Internetpräsenz finden sich direkte Links zu den Verbänden und ein Musterbild des neuen Presseausweises.

Gedacht ist der Ausweis für hauptberuflich tätige JournalistInnen. Der Presseausweis dient als Arbeitswerkzeug, um den Zugang in politische Institutionen und andere für Informationszwecke wichtige, aber schwer zugängliche Orte zu erleichtern und natürlich den JournalistInnen die Möglichkeit zu geben, sich auszuweisen.

Der "Neue" setzt auf ein innovatives Design und auch auf Sicherheit. So soll er fälschungssicherer sein als der Vorgänger, in dem Farbverlauf, ein Hologramm und spezielle Drucktechniken wie beispielsweise Fluoreszenzdruck verwendet werden. Im Gegensatz zum "Alten" ist er jeweils ein Kalenderjahr gültig. Die kurze Laufzeit des Ausweises soll auch zur Sicherheit beitragen und vor allem vor Missbrauch schützen.
Neben dem Design wurde auch das Format des Ausweises verändert. Ab dem 1. Januar 2006 wird der Ausweis in Scheckkartengröße und in Plastik ausgestellt.

Die Neuerungen bei der Fälschungssicherheit gehen darauf zurück, dass einige Organisationen Ausweise ausstellen, die nicht von der Innenministerkonferenz anerkannt werden. So wollten SchnäppchenjägerInnen die Vergünstigungen und Rabatte, die JournalistInnen erhalten, missbrauchen. Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV), der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) und der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) stellen mit Ver.di den einzigen Presseausweis aus, der von der Innenministerkonferenz anerkannt wird. Antragsformulare gibt es bei den Verbänden oder deren Landesorganisationen.

Mehr Infos:

www.presseausweis.org


Women + Work

Beitrag vom 17.08.2005

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise