Wirtschaftsforum Diversity Management - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gr├╝nderinnenzentrale
AVIVA-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2018 - Beitrag vom 27.02.2006

Wirtschaftsforum Diversity Management
Constanze Gei├čler

Die Senatsverwaltung f├╝r Wirtschaft, Arbeit und Frauen unterst├╝tzt die Wettbewerbsf├Ąhigkeit von Frauen, indem sie sich f├╝r Chancengleichheit stark macht - Brosch├╝re zum Download ist erh├Ąltlich.



Auf dem Wirtschaftsforum der Senatsverwaltung f├╝r Wirtschaft, Arbeit und Frauen und der Investitionsbank (IBB) bilden mittlerweile Unternehmenskonzepte f├╝r mehr Chancengleichheit in Unternehmen den Mittelpunkt der Diskussionen. Berlin ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort, weil es hier viele innovative und leistungsf├Ąhige Unternehmen gibt. Immer mehr UnternehmerInnen erkennen heute, dass gleiche Chancen f├╝r Frauen und M├Ąnner im Betrieb auch die Wettbewerbsf├Ąhigkeit im Markt st├Ąrkt. Das Konzept Diversity Management findet hierbei zunehmend auch in der deutschen Wirtschaft Anklang - als ein Konzept, das die Unterschiedlichkeit der Besch├Ąftigten im Unternehmen betrachtet und zum Vorteil aller Beteiligten nutzt.

Dazu der Senator f├╝r Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Harald Wolf:
"Unternehmen, die sich am Markt behaupten wollen, brauchen engagierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die binden sie mit einer modernen Unternehmenskultur an sich. Unternehmen, die Vielfalt zulassen, gewinnen! Sie ├Âffnen sich f├╝r neues Denken und Handeln, sind fit f├╝r Ver├Ąnderungen im Markt und in der Gesellschaft. Mein Anliegen ist, dass Politik und Wirtschaft im Dialog Strategien f├╝r Chancengleichheit und innovative Unternehmenskonzepte in der Wirtschaft entwickeln und voran treiben."

Wolf weist in diesem Zusammenhang auf die j├╝ngst erschienene Brosch├╝re der Landesinitiative "Chancengleichheit in der Wirtschaft".
Sie ist Auftakt und Leitfaden f├╝r die weitere Arbeit in dieser Landesinitiative, zu der sich die Senatsverwaltung f├╝r Wirtschaft, Arbeit und Frauen mit regionalen Wirtschaftsverb├Ąnden, den Kammern IHK und HWK, der Regionalagentur f├╝r Arbeit (Berlin-Brandenburg), dem VdU und dem EWMD sowie dem Deutschen Gewerkschaftsbund Bezirk Berlin Brandenburg zusammengeschlossen hat, um die Chancengleichheit von Frauen und M├Ąnnern in der Berliner Wirtschaft zu f├Ârdern. Ziel der Landesinitiative ist es, bei der Besetzung von F├╝hrungspositionen die Karrierechancen von Frauen zu verbessern, ihnen bei der Besetzung von Gremien die gleichberechtigte Teilhabe an Entscheidungsprozessen zu erm├Âglichen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern.

Die vorliegende Brosch├╝re wendet sich an F├╝hrungskr├Ąfte in Unternehmen und Verb├Ąnden, in wirtschaftsnahen Institutionen und in der Politik.
In ihr werden unter anderem Parallelen zwischen wirtschafts- und gleichstellungspolitischen Ans├Ątzen aufgezeigt sowie "Leitlinien zur F├Ârderung der Gleichstellung von Frauen und M├Ąnnern in der Wirtschaft" formuliert.
Dar├╝ber hinaus werden vielf├Ąltige Aktivit├Ąten der beteiligten Institutionen auf diesem Gebiet zusammengefasst dargestellt.
Ein ausf├╝hrlicher Service-Teil nennt weiterf├╝hrende Literatur und hilfreiche Adressen.

Die Brosch├╝re ist als Download unter folgender Adresse erh├Ąltlich:
www.berlin.de

Women + Work Beitrag vom 27.02.2006 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken