6. WORLD WOMEN WORK - AVIVA-Berlin war Medienpartnerin. Lesen Sie hier spannende Interviews - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Infos



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2021 - Beitrag vom 31.05.2008


6. WORLD WOMEN WORK - AVIVA-Berlin war Medienpartnerin. Lesen Sie hier spannende Interviews
Sharon Adler

Think Global. Am 21. Mai 2008 fand in Berlin die sechste Auflage der WORLD WOMEN WORK Konferenz unter dem Motto "Just do it!" – Karrieren in einer globalisierten Arbeitswelt statt.




Die beruflichen Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten für Frauen haben sich in den letzten zehn Jahren deutlich erweitert – nicht zuletzt aufgrund einer Arbeitswelt, die Ländergrenzen überschreitet und nicht nur den Blick über den nationalen Tellerrand, sondern auch den Sprung über diesen hinaus ermöglicht.
Gerade dieser Blick über Grenzen und traditionelle Arbeitsmuster hinweg macht deutlich: Frauen sind dabei, mit Leistung, Leidenschaft und Ehrgeiz die "Hälfte des Himmels" nicht nur für sich zu beanspruchen sondern sich auch zu greifen. Dass dies vor allem in Deutschland noch immer zu oft eine Entscheidung zwischen Karriere und Familie ist, gilt es als einen Auftrag zum Mentalitätswandel in Unternehmenskulturen und in der Gesellschaft anzunehmen.

Die Themen "Think Global – Karrieren im internationalen Umfeld", "Karriere mobil – Chancen und Herausforderungen in der vernetzen Arbeitswelt" und "Messbare Erfolge in Unternehmen durch aktive Diversity-Politik" diskutierten mit den TeilnehmerInnen kompetente SprecherInnen wie:

Katinka M. Ackermann, State Street Corporation
Barbara Brosius, UBS Deutschland AG
Prof. Sissi Closs, Comet Computer GmbH
Corinna Emundts, Politische Journalistin
Catrin Hinkel, Accenture
Anke Hunzinger, Solon AG
I.E. Ruth Jacoby, Schwedische Botschaft
Susanne Klöß, Accenture
Petra Ledendecker, Verband deutscher Unternehmerinnen e.V.
Prof. Dr. Ernst-Moritz Lipp, Odewald und Compagnie, Gesellschaft f. Beteiligungen mbH
Angelika Lipp-Krüll, Südwestrundfunk
Dr. Natalie Lotzmann, SAP Deutschland AG und Co. KG
Dr. Ljiljana Mitic, Hewlett-Packard GmbH
Dr. Martina Niemann, Deutsche Bahn AG
Dr. Brigitte Nijs, Procter und Gamble Service GmbH
Cornelia Sengpiel, Profiplaza GmbH und Co. KG
Vladimir Spidla, PhD, European Commission
Prof. Dr. Rita Süssmuth, Präsidentin des Bundestags a.D., Schirmfrau WORLD WOMEN WORK
Heiner Thorborg, Heiner Thorborg GmbH und Co. KG

Lesen Sie hier spannende Interviews (in Kürze folgen noch weitere, es lohnt sich also, öfter vorbeizuschauen):

Interview mit Meera Shankar - Indische Botschafterin in Berlin

Interview mit Pia Bohlen-Mayen - Betreiberin von femity.

Interview mit Ruth Jacoby - Schwedische Botschafterin in Berlin

Interview mit Catrin Hinkel - Geschäftsführerin bei Accenture im Bereich Communications und High Tech

Interview mit Angelika Lipp-Krüll - Gleichstellungsbeauftragte und erste stellvertretende Vorsitzende des SWR-Gesamtpersonalrates

Interview mit Petra Ledendecker - Präsidentin des Verbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU)

Interview mit Dr. Ljiljana Mitic - Director Financial Services Industry bei Hewlett-Packard Deutschland

Interview mit Prof. Dr. Rita Süssmuth - Präsidentin des Deutschen Bundestages a.D.

Interview mit Andrea Blome - Herausgeberin der existenzielle, Magazin für selbstständige Frauen

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie unter:
www.malekigroup.com


AVIVA-Berlin bedankt sich herzlich bei dem Hotel Hilton Berlin für die Bereitstellung eines Rechners und Internetzugangs!



Veranstaltungsort:
Hilton Berlin
Mohrenstraße 30
10117 Berlin

Veranstalter:
Maleki Group
Financial Communications and Consulting
Wiesenau 1
60323 Frankfurt am Main
Tel: 069-97176-308
Fax: 069-97176-455
www.malekigroup.com


Women + Work > Infos

Beitrag vom 31.05.2008

Sharon Adler 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise