WeiberWirtschaft eG und Goldrausch e.V. vergeben Kleinstdarlehen an Gesch├Ąftsfrauen - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Infos
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Gr├╝nderinnenzentrale Frauensommer 2018 - Mythos 68 Finanzkontor_Banner
AVIVA-Berlin > Women + Work > Infos AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2018 - Beitrag vom 27.02.2013

WeiberWirtschaft eG und Goldrausch e.V. vergeben Kleinstdarlehen an Gesch├Ąftsfrauen
AVIVA-Redaktion

Unter dem Motto "Ihr Einsatz + unser Hexeneinmaleins = Mehr Mikrokredite f├╝r Frauen!" werden Gr├╝nderinnen und Unternehmerinnen zuk├╝nftig unterst├╝tzt. Gesucht werden au├čerdem weitere...



... Mitstreiterinnen, die das Solidarmodell von Frauen f├╝r Frauen supporten.

NEWS vom 26.02.2013Der WeiberWirtschafts-Mikrokredit ist da

Ab sofort stehen die ersten 100.000 Euro bereit, die in Form von Darlehen zwischen 1.000 und 10.000 Euro an Gr├╝nderinnen und Unternehmerinnen in Berlin vergeben werden k├Ânnen. Die Mikrokreditnehmerinnen m├╝ssen ihrerseits Genossenschaftsmitglied der WeiberWirtschaft eG sein oder werden und dazu einmalig einen Genossenschaftsanteil im Wert 103 Euro erwerben. Damit profitieren die Frauen zus├Ątzlich von den Unterst├╝tzungsangeboten eines kompetenten Netzwerks. Dies erh├Âht die Chancen f├╝r ihre erfolgreiche Gr├╝ndung oder Expansion des Unternehmens.



Immer mehr Frauen machen sich auf den Weg in die Selbst├Ąndigkeit. Hinter fast 40 % der Berliner Start-ups steht heute eine Chefin. Es k├Ânnten noch mehr sein, doch gerade bei den Frauen mangelt es h├Ąufig an den Ressourcen selbst f├╝r kleine Vorhaben.

Gerade kleine Summen sind jedoch besonders schwer zu beschaffen, weil Banken Kleinstkredite nicht vergeben.
Der Mikrokreditfonds der Bundesregierung soll da helfen. Die Darlehen werden ├╝ber akkreditierte Mikrofinanzinstitute vergeben, die 18 % der Sicherungssumme selbst aufbringen m├╝ssen.

Gute Idee, dachte auch der Verein Goldrausch, ein Urgestein der Berliner Frauenbewegung, der sich seit 30 Jahren um die Finanzierung von Frauenvorhaben bem├╝ht. Goldrausch lie├č sich vor zwei Jahren als frauenspezifisches Mikrofinanzinstitut akkreditieren. Dieses Konzept machte sich auch die Kleinunternehmerin Greta Amend zunutze. Die Mikrokreditfinanzierung von Goldrausch erm├Âglichte es ihr, das seit 2006 bestehende Workshopkonzept "Energizing the Actor" ins Europ├Ąische Ausland zu expandieren. "Innovative Ideen von Kreativen ben├Âtigen schnelle finanzielle Unterst├╝tzung. Ich konnte dadurch meine Angebotspalette gezielt bewerben und erweitern."

Die Nachfrage ist gro├č. Als das Kreditvolumen von Goldrausch aufgebraucht war, kam die Frauengenossenschaft WeiberWirtschaft eG ins Spiel, die bislang f├╝r ihr Gr├╝nderinnen- und Unternehmerinnenzentrum in Berlin-Mitte bekannt ist. "Seit Jahren m├╝ssen wir dabei zusehen, wie erfolgversprechende Unternehmensgr├╝ndungen von Frauen ins Wasser fallen, weil es partout keine Finanzierungsm├Âglichkeiten f├╝r sie gibt", berichtet die Gesch├Ąftsf├╝hrerin Dr. Katja von der Bey. "Da war es naheliegend, die Kooperation mit Goldrausch als Spezialistin f├╝r Mikrokredite zu suchen und eine Erh├Âhung des Finanzierungsvolumens zugunsten von Berliner Gr├╝nderinnen und Unternehmerinnen zu unterst├╝tzen."

Die WeiberWirtschaft eG freut sich auch auf neue Mitstreiterinnen, die ihr Solidarmodell von Frauen f├╝r Frauen unterst├╝tzen. Mit 103 Euro kann sich jede Frau beteiligen und damit richtig viel bewegen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.goldrausch-ev.de
www.mikrokreditfonds.de
www.mikrokredite.weiberwirtschaft.de
www.harriet-taylor-mill.de
www.greta-amend-casting.de

Kontakt:

Dr. Katja von der Bey
WeiberWirtschaft eG

Anklamer Str. 38
10115 Berlin
Tel. 030 / 440 223 ÔÇô 0
Katja.vdbey@weiberwirtschaft.de
www.mikrokredite.weiberwirtschaft.de

Ines Hecker
Goldrausch e. V.

Anklamer Str. 38
10115 Berlin
Tel. 030 / 284 788 80
hecker@goldrausch-ev.de
www.goldrausch-ev.de


Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:


Branchenbuch Frauen UNTERNEHMEN 2011-2012, herausgegeben von der WeiberWirtschaft eG

Studie selbstst├Ąndige Frauen in Berlin, von Claudia Gather, Tanja Schmidt, Eva Schulze und Eva Wascher, erschienen in 2008 in der Schriftenreihe der Discussion Papers des Harriet Taylor Mill-Instituts f├╝r ├ľkonomie und Geschlechterforschung

Women + Work > Infos Beitrag vom 27.02.2013 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken