Neues Projekt des Deutschen Juristinnenbundes e.V. - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Infos



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2021 - Beitrag vom 14.11.2014


Neues Projekt des Deutschen Juristinnenbundes e.V.
AVIVA-Redaktion

Das djb-Projekt "European Women Shareholders Demand Gender Equality" ging am 14. November 2014 mit der Internetseite www.ewsdge.eu, flankiert durch den Launch einer Facebook-Seite und Twitter online




Die Internetseite "European Women Shareholders Demand Gender Equality" ist jetzt online. Unter www.ewsdge.eu finden Sie nun alle Informationen und Hintergründe zum neuen Projekt des Deutschen Juristinnenbundes e.V. (djb).

Die Webseite unterstützt das Projektziel, eine Auseinandersetzung zur Unternehmenskultur und Chancengleichheit von Frauen und Männern bezüglich der Führungspositionen in der Wirtschaft europaweit anzustoßen. Hierfür werden im ersten Halbjahr 2015 Hauptversammlungen europäischer Unternehmen, darunter die aller EURO STOXX 50-Unternehmen, besucht. Eine interaktive Europakarte auf der Webseite ermöglicht, sich über die 12 am Projekt beteiligten EU-Mitgliedstaaten ("Participating Countries") zu informieren, über Entwicklungen im EWSDGE Projekt auf dem Laufenden zu bleiben und Kontakt mit den jeweiligen nationalen Koordinatorinnen aufzunehmen.

Darüber hinaus ist die Internetseite Plattform für die europaweite Debatte über gleichberechtigte Karrierechancen und Teilhabe von Frauen und Männern in Führungspositionen. Sie bietet einen direkten Zugang zu Nachrichten und Terminen rund um das Thema.

"www.ewsdge.eu ist ein wichtiger Eckpfeiler unserer EWSDGE-Öffentlichkeitsarbeit", so Sabine Overkämping, Vorsitzende der djb-Kommission Öffentliches Recht, Europa und Völkerrecht.

Gleichzeitig wird der neue Online-Auftritt des Projekts durch den Launch der Seiten auf Facebook und Twitter , #euwomenshareholders verstärkt.

Quelle

djb-Pressemitteilung 14-26
Deutscher Juristinnenbund e.V.
Berlin, 14. November 2014
www.djb.de


Women + Work > Infos

Beitrag vom 14.11.2014

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise