Aktion Roter Deckel - Berliner Taschen-Label Tausche unterstützt den Equal Pay Day 2009 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Infos



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2021 - Beitrag vom 10.03.2009


Aktion Roter Deckel - Berliner Taschen-Label Tausche unterstützt den Equal Pay Day 2009
AVIVA-Redaktion

Vom Freitag, 13. März 2009, bis zum diesjährigen Equal Pay Day am Freitag, 20. März 2009, bekommen alle Frauen, die bei tausche eine Tasche kaufen, einen dritten, leuchtend-roten Taschendeckel dazu.




. . . . PR . . . .


Am 20. März 2009 ist Equal Pay Day. In ganz Deutschland tragen Frauen an diesem Tag rote Taschen, um auf die nach wie vor unterschiedliche Einkommens-Situation zwischen Frauen und Männern aufmerksam zu machen. Das Berliner Taschen-Label tausche unterstützt die Initiative mit der Aktion "Roter Deckel". Das Besondere an tausche Taschen sind die verschiedenen Taschendeckel zum Wechseln. Zu jeder tausche Tasche gehören immer zwei verschiedene Deckel. Vom Freitag, 13. März 2009, bis zum diesjährigen Equal Pay Day am Freitag, 20. März 2009, bekommen alle Frauen, die bei tausche eine Tasche kaufen, einen dritten, leuchtend-roten Taschendeckel dazu. So können sie ihre Tasche im Handumdrehen zur "Roten Tasche" für den Equal Pay Day umrüsten.

Für Antje Strubelt und Heiko Braun, InhaberIn und DesignerIn von tausche, ist es selbstverständlich, ihre Taschen in Deutschland produzieren zu lassen. Genauso selbstverständlich finden sie, dass Frauen und Männer für die gleiche Arbeit das gleiche Einkommen erzielen sollten. Deshalb unterstützen sie das deutschlandweite Aktionsbündnis zum Equal Pay Day.

Der Equal Pay Day steht für den Tag, bis zu dem Frauen im Folgejahr arbeiten müssten, um das gleiche Einkommen zu erzielen, das Männer schon am 31. Dezember des Vorjahres erzielt haben. Die "Initiative Rote Tasche" ist ein wesentlicher Bestandteil der Deutschlandweiten Aktionen zum Equal Pay Day. In ganz Deutschland machen Frauen am Equal Pay Day durch das Tragen einer roten Tasche in ihrem Umfeld und in der Öffentlichkeit auf das Thema aufmerksam.

Bei tausche bekommen alle Kundinnen, die eine neue Tasche kaufen, zusätzlich zu den zwei Taschendeckeln, die schon zur Tasche gehören, noch einen dritten, unifarbenen roten Taschendeckel als Extra zum Equal Pay Day. Die Aktion läuft vom 13. März 2009 bis zum 20. März 2009 und gilt (solange der Vorrat reicht) in den tausche Geschäften in Berlin (Raumerstraße 8, 10437 Berlin Prenzlauer Berg) und Stuttgart (Eberhardstr. 51, 70173 Stuttgart) sowie für alle Bestellungen im Online-Shop (www.tausche.de). Hier gibt man bei der Bestellung einfach das Stichwort Aktion "Roter Deckel" im Feld Mitteilungen an.

Copyright: Heiko Braun, tausche 2009


In Hamburg beteiligt sich tausche als Aussteller an der diesjährigen Veranstaltung des BPW Hamburg zum Equal Pay Day und unterstützt damit den Weltrekord-Versuch im Coaching des Frauen-Netzwerkes, bei dem 1.000 Frauen an einem Tag durch bekannte Trainerinnen wie Sabine Asgodom und andere für erfolgreiche Gehaltsverhandlungen fit gemacht werden sollen. Auch hier gilt natürlich das Angebot, dass alle Kundinnen einen dritten roten Deckel zu jeder neuen tausche Tasche dazu bekommen.

Antje Strubelt und Heiko Braun von tausche wünschen den vielen Frauen und Organisationen, die sich für den Equal Pay Day engagieren, viel Erfolg – und freuen sich schon auf den Tag, an dem der Equal Pay Day mit dem 31. Dezember zusammenfällt.

Über tausche

tausche wurde 2004 von Antje Strubelt und Heiko Braun gegründet und ist heute eine der führenden Marken für Umhängetaschen mit auswechselbaren Deckeln. tausche Taschen gibt es neun Größen und zehn verschiedenen Korpusfarben. Sie sind multifunktional und die perfekten Begleiterinnen für aktive Frauen – im Beruf, unterwegs mit Kindern oder beim Bummel durch die Stadt. Das Besondere sind die verschiedenen Taschendeckel zum Wechseln. Zu jeder neuen tausche Tasche gehören bereits zwei verschiedene Deckel. Weitere kauft man nach Lust, Jahreszeit oder Anlass dazu. Über 100 Deckel-Motive stehen zur Auswahl. Je nach Größe kosten tausche Taschen zwischen Euro 45,00 und Euro 139,00. tausche ist mit eigenen Geschäften in Berlin, Stuttgart und Tokyo vertreten. Online findet man tausche unterwww.tausche.de.

Über den Equal Pay Day

Die Idee zum Equal Pay Day stammt ursprünglich aus den USA. In Deutschland hat das Frauen-Netzwerk BPW Germany e.V. in 2008 den ersten Equal Pay Day initiiert, um auf die Entgeltunterschiede in Deutschland aufmerksam zu machen. Im Zusammenhang mit dem Equal Pay Day hat BPW Germany auch die "Initiative Rote Tasche" ins Leben gerufen. Das Tragen einer roten Tasche wird zum Symbol des Protests und verdeutlicht, dass Frauen (bei gleichem Jobprofil und gleicher Position) sprichwörtlich weniger in der "Tasche" haben als ihre männlichen Kollegen. Ein Aktionsbündnis verschiedener Verbände und Organisationen unter Federführung des BPW und gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend initiiert und koordiniert die Bundesweiten Aktivitäten zum Equal Pay Day 2009.

Weitere Informationen unter:

www.rotetasche.de
www.equalpayday.de

tausche oHG
Heiko Braun / Antje Strubelt
Raumerstraße 8
10437 Berlin
Telefon +49 30/ 40 30 17 70
Telefax +49 30/ 40 30 17 71
E-Mail info@tausche.de
Web: www.tausche.de
Bei Online-Bestellungen zur aktuellen Aktion bitte im Feld "Mitteilungen" das Stichwort Aktion "Roter Deckel" angeben.

Presse-Kontakt:
Agentur für kreative PR
Barbara Schreiter
Teltower Damm 283
14167 Berlin
Telefon +49 30/ 772 23 63
Telefax +49 30/ 773 83 37
E-Mail info@kreative-pr.de
Web www.kreative-pr.de

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin
Equal Pay Day 2009


Women + Work > Infos

Beitrag vom 10.03.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis am 30. Juni 2021 ab 18 Uhr via Live-Stream

. . . . PR . . . .

Verleihung des Berliner Frauenpreises am 30. Juni 2021
Die diesjährige Verleihung des Berliner Frauenpreises an Astrid Landero wird als Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung übertragen.
Alle Informationen zum Live-Stream unter www.berlin.de/frauenpreis

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise