creative-city-berlin.de. Neue Jobbörse ab November 2009 für Kultur- und Kreativwirtschaft in Berlin - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Infos



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2021 - Beitrag vom 26.11.2009


creative-city-berlin.de. Neue Jobbörse ab November 2009 für Kultur- und Kreativwirtschaft in Berlin
AVIVA-Redaktion

Auf Wunsch der UserInnen von "www.creative-city-berlin.de" bietet das Portal für Kulturschaffende und die Kreativwirtschaft seit dem 26. November 2009 eine Jobbörse an. BetreiberIn der Webpage...




...ist die gemeinnützige Landesgesellschaft Kulturprojekte Berlin.

Bestehende Jobbörsen wie kulturmanagement.net und creativeset.net konnten als PartnerInnen mit ins Boot geholt werden und werden über eine Schnittstelle der Seiten übertragen. Zusätzlich können Firmen auf Creative City Berlin eigene Stellenangebote eintragen und diese auf Wunsch an die Partnerbörsen weiterleiten. In Zukunft sollen noch weitere PartnerInnen für die Kooperation gewonnen werden, um möglichst viele Informationen für die Hauptstadtregion gebündelt darzustellen.

Ähnlich verfahren die BetreiberInnen auch mit News aus den Bereichen Kultur und Kreativwirtschaft. Die Informationsangebote mehrerer Berliner Institutionen wie Projekt Zukunft, IHK und Berlin Partner werden gebündelt auf Creative City Berlin dargestellt und können gemeinsam abonniert werden.

Die Idee ist, mit der Internetseite KünstlerInnen und Angehörigen der kreativen Branchen eine Anlaufstelle und Präsentationsplattform zu bieten. Die Webpage gibt Auskunft zu Förderprogrammen, Existenzgründung, Ateliervergabe, Fortbildung, Stipendien und vielen weiteren Themen.

Das Portal liefert Kulturschaffenden in Berlin alle relevanten Informationen auf einen Blick und soll die Vernetzung der kreativen Szene und der Unternehmen der Kreativwirtschaft effektiv unterstützen und fördern. Für zugezogene KünstlerInnen und UnternehmerInnen oder solche, die einen Umzug in die Hauptstadt planen, bietet sie eine erste Orientierung und dient als wichtige Kontaktbörse.

InitiatorIn des Projekts ist die Kulturverwaltung des Landes Berlin. Getragen wird es gemeinsam mit der Wirtschaftverwaltung Projekt Zukunft. Das Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Weitere Infos finden Sie im Netz unter:

www.kulturprojekte-berlin.de

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:


"Kreativ in Berlin – Neue Internetplattform"


Women + Work > Infos

Beitrag vom 26.11.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise