Stellenausschreibung für Programm-Koordination - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Infos



AVIVA-BERLIN.de im August 2022 - Beitrag vom 02.03.2006


Stellenausschreibung für Programm-Koordination
AVIVA-Redaktion

Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben - Die Bewerbungsunterlagen für die Stelle sind bei Femtec. Hochschulkarrierezentrum für Frauen Berlin GmbH bis zum 10.März 2006 einzureichen.




Die Femtec fördert leistungsstarke Studentinnen und Absolventinnen der Ingenieur- und Naturwissenschaften in Kooperation mit führenden technischen Universitäten und Technologieunternehmen. Vor dem Hintergrund aktueller hochschulpolitischer Herausforderungen erprobt Femtec neue Formen der Ausbildungszusammenarbeit.

Das Aufgabengebiet der Programmkoordination umfasst die Konzeption und Weiterentwicklung der Lehrmodule und Programme der Femtec, die Leitung von Assessment-Centern, die Entwicklung diagnostischer Instrumente für die verschiedenen Femtec-Zielgruppen wie Schülerinnen, Studentinnen, Absolventinnen bzw. Doktorandinnen, sowie die individuelle Beratung von Programm-Teilnehmerinnen.

Femtec sucht vorzugsweise eine PsychologIn mit Berufserfahrung, sehr gern aus der Wirtschaft. Von der BewerberIn wird erwartet, dass sie ausgewiesene Erfahrung in konzeptionell-wissenschaftlichem Arbeiten hat sowie die Fähigkeit und Bereitschaft, in einer komplexen Netzwerk-Struktur eigenverantwortlich zu agieren und sich mit eigenen Ideen einzubringen. Ferner erwartet Femtec Kontaktstärke, Teamgeist, Belastbarkeit und nicht zuletzt Organisationstalent von der BewerberIn.
Im Gegenzug dazu bietet das Hochschulkarrierezentrum ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabenfeld sowie ein angenehmes und familienfreundliches Arbeitsklima in einem engagierten Team.

BewerberInnen richten ihre schriftliche Bewerbung bitte bis zum 10. März 2006 an:
Dr. Helga Lukoschat, Femtec GmbH
c/o Technische Universität Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Weitere Informationen:
www.femtec-berlin.de
oder telefonisch unter 030-314-26920


Women + Work > Infos

Beitrag vom 02.03.2006

AVIVA-Redaktion