Konzept-Werkstatt für Gründerinnen. Frauen gründen anders - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Karriereleiter



AVIVA-BERLIN.de im August 2021 - Beitrag vom 15.04.2003


Konzept-Werkstatt für Gründerinnen. Frauen gründen anders
Hilde Meier

Vom 9.-11. Mai 2003 können zukünftige Existenzgründerinnen ihre fertigen Geschäftsideen in der "Konzept-Werkstatt" auf ihre Tauglichkeit prüfen lassen - "Shift" bietet dazu fachfrauliche Beratung




Ein Wochenende der ganz besonderen Art für Frauen bieten Beraterinnen aus Berlin/Brandenburg. Sie veranstalten einen dreitägigen Intensivkurs, der speziell auf Existenzgründerinnen zugeschnitten ist, die bereits eine Geschäftsidee entwickelt haben. Er findet erstmalig im Mai 2003 statt. Weitere Termine sind für Juni, September, Oktober und November 2003 geplant. Die Teilnehmerinnen erhalten Hand Outs, Info-Materialien sowie Teilnahme-Zertifikate.

Veranstalterin Christa Janßen schwört auf ihr neues Konzept. Aus ihrer langjährigen Beraterinnen-Praxis und ihrem Engagement im Deutschen Gründerinnen Forum (DFG) weiß sie, was potenzielle Existenzgründerinnen brauchen. Folgende Bausteine werden unter dem Blickwinkel "Frauen gründen anders" beleuchtet:

  • Qualifiziertes Wissen zur Erstellung eines Businessplanes
  • Know-How der Struktur für das Unternehmenskonzept
  • Marketing, Public Relations, Werbung
  • Rechtsformen und Rentabilität
  • Finanzierung und Fördermöglichkeiten

Teilnahmegebühr:
Mit 75 Euro Gebühr ist frau dabei.
Sie könnten sich als die erste "gute Investition" herausstellen.

Termin der 1. Konzept-Werkstatt für Gründerinnen:
9. - 11. Mai 2003
Freitag 14-20 Uhr, Samstag 9-15 Uhr, Sonntag 9-15 Uhr

Veranstalterin
Shift Betriebsberatung, Frau Christa Janßen

Anmeldungen bitte bei:
Frau Mußlick
Tel. 030-99 28 15 11




Women + Work > Karriereleiter

Beitrag vom 15.04.2003

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis am 30. Juni 2021 ab 18 Uhr via Live-Stream

. . . . PR . . . .

Verleihung des Berliner Frauenpreises am 30. Juni 2021
Die diesjährige Verleihung des Berliner Frauenpreises an Astrid Landero wird als Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung übertragen.
Alle Informationen zum Live-Stream unter www.berlin.de/frauenpreis

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise