Anne Koark erhält Lady Business Award 2004 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Leading Ladies





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 31.10.2004


Anne Koark erhält Lady Business Award 2004
Sharon Adler

Am 23.10.04 wurde die Autorin des Buchs "Insolvent und trotzdem erfolgreich" in geheimer Publikums-Wahl mit dem von dem Online Magazin Cecilia Media initiierten Preis für ihren Mut gewürdigt.




"Nur eine Engländerin kann einen Business Award ohne Business gewinnen", so die insolvente Unternehmerin anlässlich des Lady Business Awards, der am 23. Oktober 2004 im Löwenpalais in Berlin von dem Online Magazin Cecilia Media vergeben wurde.

Das gesamte Publikum des eintägigen Kongresses hat in geheimer Wahl die insolvente Unternehmerin unter 5 nominierten Frauen für ihr Engagement gewählt. Im Publikum waren unter anderem Heidi Hetzer, Chefin von Opel Hetzer in Berlin seit 40 Jahren besitzt und leitet, Barbara Schmitz (Chefin BPW), Frieda Vonderbeck (Chefin WBC), Eva-Marie Meißner (Chefin VdU Brandenburg), Gabriele Hantschel, Präsidentin des European women´s Management Development (EWMD) und Christine Harthaus, Vorstand der Deutsche Informations Börse AG .

Seit der Veröffentlichung des Buches ist die darin angesprochene Initiative B.I.G. = Bleib im Geschäft e.V. Wirklichkeit geworden. Anne Koark hat den Verein zur Unterstützung von UnternehmerInnen in Liquiditätsengpässen und in der Insolvenz gegründet. Dieser heißt natürlich : B.I.G. = Bleib im Geschäft e.V. (www.bleib-im-geschaeft.de) und hat den Kampfspruch "Think B.I.G."

Anne Koark: "Ich freue mich sehr, dass ich gestern zur Lady Business 2004 gekürt wurde. Die Freude liegt nicht daran, dass ich das bin, denn eine Auszeichnung für etwas, woran ich glaube, brauche ich nicht. Die Freude liegt vielmehr daran, dass ich weiß, dass dies meinen Insolventen Mut machen wird. Für mich ist es ein Schritt, bei dem bewiesen worden ist, dass man nicht von der Gesellschaft ausgegrenzt wird, wenn man insolvent wird, sondern bei der ein Wiederaufstehen unterstützt und honoriert wird. Die Aussage des Publikums, dass eine zweite Chance wichtig ist und dass es keinen erfolgreichen Unternehmer und keine erfolgreiche Unternehmerin gibt, der/die keine Krisen kennt, halte ich für wichtig, denn man ist als Unternehmer lediglich nur ein Mensch."

Mehr Infos zum Buch "Insolvent und trotzdem erfolgreich" auf AVIVA-Berlin

Mehr Infos zu Anne Koark im Netz: www.anne-koark.com

Mehr zum AWARD www.cecilia-media.de


Women + Work > Leading Ladies

Beitrag vom 31.10.2004

Sharon Adler 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



MITRA. Kinostart: 18.11.2021

. . . . PR . . . .

MITRA
Inspiriert vom Schicksal seiner Familie erzählt Regisseur Kaweh Modiri die Geschichte der Iranerin Haleh, die 37 Jahre nach der Hinrichtung ihrer Tochter die Frau wieder trifft, die sie dafür verantwortlich macht. Paraderollen für Jasmin Tabatabai, Shabnam Tolouei und Singer-Songwriter Mohsen Namjoo, der auch die Filmmusik komponierte.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/mitra

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise