Aufruf zum Wettbewerb Reinickendorfer Frauen in Führung. Bewerbungsschluss 04.07.2014 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Wettbewerbe



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2021 - Beitrag vom 16.06.2014


Aufruf zum Wettbewerb Reinickendorfer Frauen in Führung. Bewerbungsschluss 04.07.2014
AVIVA-Redaktion

Bewerben können sich Reinickendorfer Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Unternehmen, die weibliche Führungskräfte beschäftigen. Auch ArbeitnehmerInnen können ihre Kandidatin für den Preis...




... vorschlagen.

"Über die Frauenquote wird viel diskutiert aber welche Potenziale an erfolgreichen Frauen in Führung gibt es bereits in Reinickendorfer Unternehmen?" Diese Frage stellen sich die Bezirksstadträte Andreas Höhne (Abteilung Jugend, Familie und Soziales) und Uwe Brockhausen (Abteilung Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste).

Zm zweiten Mal wird zur Beteiligung an dem Wettbewerb "Reinickendorfer Frauen in Führung" aufgerufen.

Ziel des Wettbewerbes ist es, "Reinickendorfer Frauen in Führung" als Best-Practice Beispiel vorzustellen, die bereits in leitender Position tätig sind.

Die Entscheidung wird von einer Jury getroffen, die sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft und Politik des Bezirks zusammensetzt. Der Preis, eine moderne Skulptur und ein Preisgeld über 1.000 Euro, wird im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung am 05.09.2014 übergeben.

Bewerbungen können bis zum 04.07.2014 eingereicht werden. Die Wettbewerbsunterlagen können angefordert werden bei:

Gleichstellungsbeauftrage, Brigitte Kowas, Tel: 030- 90 294-2309
Wirtschaftsförderung, Christine Münzberg, Tel: 030 - 90 294-5066

oder sind abzurufen unter: www.berlin.de/ba-reinickendorf







Women + Work > Wettbewerbe

Beitrag vom 16.06.2014

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise