Ausschreibung für den 5. Magnus-Hirschfeld-Preis. Bewerbungsschluss: 12.04.2015 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Wettbewerbe



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 25.02.2015


Ausschreibung für den 5. Magnus-Hirschfeld-Preis. Bewerbungsschluss: 12.04.2015
AVIVA-Redaktion

SOZIALDEMOKRATISCHE PARTEI DEUTSCHLANDS, Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft Lesben und Schwule in der Berliner SPD (Schwusos Berlin) und Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft queerer ...




.. Sozialdemokrat_innen (QueerSozis Berlin) verleihen am Dienstag, dem 12. Mai 2015 zum 5. Mal den Magnus-Hirschfeld-Preis im Rathaus Charlottenburg.

Der Preis wird im Gedenken an den Mitbegründer der ersten Homosexuellen-Bewegung der Welt und Sozialdemokraten Magnus Hirschfeld für besondere Leistungen in der Queer-Politik in den Kategorien Einzelpersonen und Institutionen/Projekte vergeben. Die Geehrten des letzten Magnus-Hirschfeld-Preis im Jahr 2012 waren die Autorin Dagmar Schultz und Tennis Borussia Berlin e.V.

Der Jury für die Vergabe des 5. Magnus-Hirschfeld-Preises gehören folgende Mitglieder an:

Ulrike Rogatzki (Pfarrerin), Sylvia-Fee Wadehn (Seniorenarbeit im Rollbergkiez), Sissy Kraus (CSD e.V.), Schwester Daphne (Orden der Schwestern der Perpetuellen Indulgenz: OPSI) und Marcel de Groot (Schwulenberatung Berlin).

Der Preis besteht aus dem Porträt von Dr. Magnus Hirschfeld und ist zusätzlich mit jeweils 500 € dotiert.

Die Vorschläge sollten neben dem Namen des/der Nominierten, die Anschrift, einen kurzen Lebenslauf bzw. eine Projektbeschreibung beinhalten. Nominierungen sind bis zum Sonntag, dem 12.04.2015, an die SPD Berlin, c/o QueerSozis (Schwusos) Berlin, Müllerstr. 163, 13353 Berlin oder per E-Mail an Magnus_Hirschfeld_Preis_2015@spd.de zu richten.

Die Auslobung und ein Formblatt für Vorschläge finden Sie unter: www.queersozis.de und www.schwusos-berlin.de

Für Rückfragen zum Magnus-Hirschfeld-Preis 2015:

Landesvorsitzender AG QueerSozis (Schwusos) Berlin, Markus Pauzenberger, +49 (179) 29 11 878

SPD LANDESVERBAND BERLIN
AG queerer Sozialdemokrat_innen in der SPD Berlin (QueerSozis Berlin)
adress Müllerstraße 163 | 13353 Berlin
fon +49 (30) 4692-135 | fax +49 (30) 4692-29-135
mail info@schwusos-berlin.de
web www.queersozis.de und facebook www.facebook.com


Quelle: SOZIALDEMOKRATISCHE PARTEI DEUTSCHLANDS, Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft Lesben und Schwule in der Berliner SPD (Schwusos Berlin) und Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft queerer Sozialdemokrat_innen (QueerSozis Berlin)


Women + Work > Wettbewerbe

Beitrag vom 25.02.2015

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben

. . . . PR . . . .

Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben
Nominierungen können bis zum 10. Oktober 2021 eingereicht werden.
Infos zu den Auswahlkriterien, den Teilnahmebedingungen und dem Ausschreibungsformular als Download unter: www.berlin.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise