Deutscher Internetpreis 2008 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Wettbewerbe



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2021 - Beitrag vom 24.06.2008


Deutscher Internetpreis 2008
AVIVA-Redaktion

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. sucht innovative MittelständlerInnen, um beispielhafte ITK-Anwendungen der Öffentlichkeit zu präsentieren.




Noch bis zum 1. August 2008 können sich mittelständische Unternehmen um den Deutschen Internetpreis 2008, den wohl wichtigsten Preis für innovative Internet-Anwendungen, bewerben.

Mit der Auszeichnung vorbildlicher Internet-Anwendungen sollen weitere mittelständische Unternehmen animiert werden, das Potenzial moderner Informationstechnologien gewinnbringend zu nutzen. Teilnehmen können Unternehmen aller Branchen, die beispielhafte ITK-Lösungen erfolgreich in der Praxis einsetzen.

Das Leitthema 2008 lautet "Mittelstand interaktiv". Ausgezeichnet werden Best-Practice-Anwendungen von kleinen und mittleren Unternehmen zu folgenden Schwerpunkten:

  • Interaktive Kommunikation

  • Digitale Geschäftsprozesse im Mittelstand

  • Mobile Businessmodelle im Mittelstand

    Eine Jury mit VertreterInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien bewertet die eingereichten Vorschläge und wählt die besten Anwendungen aus. Die besten drei Konzepte werden mit 25.000, 20.000 und 15.000 Euro prämiert, die Preisverleihung findet am 6. November 2008 beim 4. Deutschen ITK-Mittelstandstag in Stuttgart statt. Bewerbungsschluss ist der 1. August 2008.

    Der Deutsche Internetpreis wurde im Jahr 2000 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) initiiert und wird in diesem Jahr bereits zum dritten Mal von BITKOM und PartnerInnen aus der ITK-Wirtschaft – Datev, Fujitsu Siemens Computers, Microsoft, Oracle und PricewaterhouseCoopers – verliehen. Schirmherr des Wettbewerbs ist Bundeswirtschaftsminister Michael Glos.

    Der Deutsche Internetpreis ist in diesem Jahr Teil des bundesweiten Wettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen" der Initiative "Deutschland – Land der Ideen". Der Deutsche Internetpreis 2008 ist damit einer von 366 "Ausgewählten Orten".

    Alle Informationen zum Wettbewerb und das Online-Bewerbungsformular sind unter www.deutscher-internetpreis.de abrufbar.

    Ansprechpartner:
    Dr. Jens Mundhenke
    Telefon: 030 / 27576-125
    E-Mail: dip@bitkom.org


    Women + Work > Wettbewerbe

    Beitrag vom 24.06.2008

    AVIVA-Redaktion 






  • AVIVA-News bestellen
      AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



    Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

    . . . . PR . . . .

    Dear Future Children
    Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
    Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

    Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

    . . . . PR . . . .

    Zuhurs Töchter
    Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
    Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

    Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

    Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

    fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

    Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

    . . . . PR . . . .

    Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
    Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
    Mehr zum Buch und bestellen unter:
    www.avant-verlag.de


    Kooperationen

    Raupe und Schmetterling
    Paula Panke
    bücherfrauen - women in publishing
    FCZB
    GEDOK-Berlin
    BEGiNE
    gründerinnenzentrale
    Frauenkreise