Neues Förderprogramm zur Stärkung der Fraueninfrastruktur Berlins - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Wettbewerbe



AVIVA-BERLIN.de im April 2021 - Beitrag vom 24.06.2009


Neues Förderprogramm zur Stärkung der Fraueninfrastruktur Berlins
AVIVA-Redaktion

Mit einem neuen Förderprogramm unterstützt die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen Frauenprojekte. Bis zum 13. Juli 2009 können dafür Bewerbungen eingereicht werden.





Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen hat auf der Ausschreibungsplattform des Landes Berlin das Förderprogramm zur Stärkung der Fraueninfrastruktur Berlins veröffentlicht, zu dem bis zum 13. Juli 2009 Anträge von Frauenprojekten eingereicht werden können.

Ziel des Programms ist die Förderung von gleichstellungspolitischen Aufgaben.

Die Schwerpunktsetzung für das Förderprogramm folgt dem für die laufende Legislaturperiode vom Berliner Senat in Abstimmung mit den Bezirken verabschiedeten Gleichstellungspolitischen Rahmenprogramm (GPR). Gefördert werden vorrangig Personalausgaben.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie unter: www.vergabeplattform.berlin.de

Kontakt: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen
Martin-Luther-Straße 105, 10825 Berlin, Telefon: 030 - 9013-0, Internet:
www.berlin.de/wirtschaftssenat







Women + Work > Wettbewerbe

Beitrag vom 24.06.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise