Ausschreibung MedienLÖWIN 2012 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Wettbewerbe



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2021 - Beitrag vom 01.10.2012


Ausschreibung MedienLÖWIN 2012
AVIVA-Redaktion

Sie haben in deutscher Sprache zwischen Oktober 2011 bis September 2012 in einem Beitrag Gendergerechtigkeit, Diversität, Frauenanteil beziehungsweise Frauenquoten thematisiert? Dann reichen Sie...




... ihn bis zum 10. Oktober 2012 ein!

Der Österreichische Journalistinnenkongress schreibt 2012 unter der Patronanz der Österreichischen Lotterien den Preis "MedienLÖWIN 2012" aus. Die "MedienLÖWIN" wird für redaktionelle Beiträge von Medienfrauen verliehen, die Mediennutzerinnen Mut machen beziehunsweise sich mit der Situation von Frauen lebensnahe und kritisch auseinandersetzen. Gesucht sind diesmal Beiträge, in deren Fokus Frauen portraitiert werden, die persönlich Mut zur Veränderung bewiesen haben, die eine Funktion oder eine Position erobert haben und die damit als Ausdruck strukturellen Wandels verstanden werden.
Die "MedienLÖWIN" freut sich auf journalistisch anspruchsvolle Berichterstattung sowie auf gendergerechte Sprache.

Teilnahmebedingungen

Dieser Preis wird ausdrücklich EU-weit und für deutschsprachige Journalistinnen jedes Mediums ausgelobt und – dieses Jahr erstmalig – in folgenden Kategorien verliehen:

MedienLÖWIN 2012

Dieser Preis wird ausdrücklich EU-weit und für deutschsprachige Journalistinnen jedes Mediums (Print, TV, HF, online) ausgelobt. Die eingereichten Beiträge müssen im Zeitraum Oktober 2011 bis September 2012 publiziert worden sein und sollten einen Umfang von max. 10 Manus-Seiten (andere Medien analog) nicht überschreiten. (Bücher oder Dokumentarfilme in Spielfilmlänge können leider nicht in die Jurierung einbezogen werden). Der Preis ist mit 2.000,- Euro dotiert.

Kategorie NACHWUCHSTALENTE

Die NachwuchsLÖWIN 2012 wird an frauenbewußte Journalistinnen in Ausbildung vergeben, die im Rahmen ihres Studiums/Lehrgangs eine vom Ausbildungsinstitut betreute Facharbeit, Master Thesis, Diplomarbeit, Dissertation oder ähnliches zu einem frauenspezifischen Thema verfasst haben. Die Arbeit muss im Wintersemester 2011/12 oder im Sommersemester 2012 verfasst/fertiggestellt worden sein. Einreichen können Verfasserinnen und Unterrichtende mit dem Abstract der Arbeit (max. 2 Seiten), vollständigem Titel, Ausbildungsstätte und Kurzvita. Der Preis ist mit 1.000,- Euro dotiert.

Kategorie LEBENSWERK

Die MedienLÖWIN Lebenswerk 2012 wurde zur Auszeichnung von frauenbewussten Medienfrauen geschaffen, die durch ihre Vorbildfunktion, durch ihr Lebenswerk und durch ihre Medienpräsenz Frauen Mut zur Veränderung gemacht haben. Chefredaktionen, Medienfrauen-Netzwerke und Ausbildungsinstitutionen werden eingeladen ihre Favoritin für den Preis zu nominieren (mit Eckdaten zum Lebenslauf und Begründungsschreiben). Die Wahl erfolgt durch ein elektronisches Voting im Oktober 2012.

Einreichung und Frist

Alle Beiträge, die im Rahmen der Jurierung bewertet werden, müssen mit Kurzvita der Einreicherin, mit allen Kontaktdaten der Einreicherin/Autorin (Name, Adresse, E-Mail, Telefon) und Angaben über die Veröffentlichung (Medium/Verlag/ Erscheinungsdatum) und dem Betreff "MedienLÖWIN 2012" in sechsfacher Ausfertigung per Post bis zum 10. Oktober 2012 eingesandt werden. Die Einreichungen werden akzeptiert, wenn es sich um Kopien/Originale von Printbeiträgen bzw. gespeicherte Beiträge auf CD-ROM oder DVD handelt.

Einreichadresse

Österreichischer Journalistinnenkongress
"MedienLÖWIN"
*Kategorie bitte angeben!*
p.A. Club alpha
Stubenbastei 12/14
1010 Wien

Jury und Preisgeld:

Die Preisträgerinnen werden von einer fünfköpfigen frauenbewussten Jury unter Ausschluss des Rechtswegs ermittelt. Die Preise können, sollte es dem Willen der Jury entsprechen, auch an mehr als eine Preisträgerin vergeben und somit aliquotiert werden.

Verleihung:

Der Preis wird im Rahmen des 14. Österreichischen Journalistinnenkongresses vergeben. Die Preisverleihung findet am Donnerstag, dem 8. November 2012 im festlichen Rahmen während der Abendveranstaltung des Kongresses in Wien, im Haus der Industrie statt.


Weitere Informationen finden Sie unter:

www.medienfrauen.de



Women + Work > Wettbewerbe

Beitrag vom 01.10.2012

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise