Berlin sucht die nächste TOP-Website - Website Award Berlin-Brandenburg 2009 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Wettbewerbe



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2022 - Beitrag vom 22.09.2008


Berlin sucht die nächste TOP-Website - Website Award Berlin-Brandenburg 2009
AVIVA-Redaktion

Der NEG Website Award prämiert vorbildliche Webauftritte kleiner und mittelständischer Berliner Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung. Bewerbungsschluss ist der 31.10.2008.





Der Berliner Website Award prämiert zum dritten Mal die qualitativ besten Webseiten von kleinen und mittelständischen Betrieben aus der Hauptstadt. Teilnehmen können Unternehmen mit bis zu 250 MitarbeiterInnen, die einen Jahresumsatz von 50 Millionen Euro nicht überschreiten.

Bewertet wird die Qualität der Zielgruppenansprache. Dabei ist die Aufbereitung der verfügbaren Information rund um die Produkte beziehungsweise Dienstleistungen ebenso relevant wie die technische Umsetzung – unabhängig davon, ob die Website zur reinen Unternehmenskommunikation, zu Geschäftstransaktionen oder auch zum Vertragsabschluss genutzt werden kann.

Zwar haben kleine und mittlere Unternehmen die Notwendigkeit erkannt, im Internet mit einem Webauftritt bekannt zu werden, aber oft fehlt es ihnen am Qualitätsbewusstsein und am Wissen über die Kriterien einer professionellen Internet-Präsentation. Die GewinnerInnen des Website Award´s sollen als Praxisbeispiel und Anregung für andere Unternehmen dienen. So profitieren kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Deutschland von den Erfahrungen und Innovationsmöglichkeiten anderer und können auf diese Weise ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken.

Interessenten können sich online unter http://bb.website-award.de bewerben. Dort stehen auch ausführliche Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist zur Teilnahme am Website Award Berlin-Brandenburg 2009 endet am 31. Oktober 2008.

Das erstplatzierte Unternehmen ist für die zweite Stufe, den Bundesentscheid, nominiert. Eine Fachjury prämiert von den dreizehn LandessiegerInnen die drei GewinnerInnen des Website Award´s, der mit einem Preisgeld von insgesamt 6.000 Euro dotiert ist. Vom 01. bis 18. Februar 2009 können InternetnutzerInnen zudem auf www.neg-website-award.de für ihre/n Favoriten stimmen. Die Bundespreisverleihung findet im März 2009 auf der CeBIT in Hannover statt.


Weitere Informationen finden Sie unter:

www.ec-net.de


Women + Work > Wettbewerbe

Beitrag vom 22.09.2008

AVIVA-Redaktion