Dr. Karin Uphoff wird 2009 zur EU-Botschafterin ernannt - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work WorldWideWomen



AVIVA-BERLIN.de im November 2021 - Beitrag vom 13.11.2009


Dr. Karin Uphoff wird 2009 zur EU-Botschafterin ernannt
AVIVA-Redaktion

2003 gründete die Unternehmerin die "uphoff pr & marketing GmbH" und im September 2009 wählte eine Jury die Marburgerin als Botschafterin für das "European Network of Female Entrepreneurship...




... Ambassadors" aus und lud sie zur großen EU-weiten Eröffnungsgala nach Stockholm ein.

Dr Karin Uphoff wurde 2007 zum Hessenchampion gekürt, erhielt mehrfach eine Nominierung für den Großen Preis des Mittelstands und gewann in diesem Jahr den Hauptpreis des Mittelstandsprogramms.

Seit mehr als 20 Jahren ist die sechsfache Mutter PR- und Marketing-Expertin und erhielt mit ihrer Agentur uphoff pr & marketing GmbH verschiedene Nominierungen und Preise. Ihr besonderes Engagement macht die Firmeninhaberin jetzt über die nationalen Grenzen hinaus bekannt: Ende September 2009 berief die "European commission enterprise and industry" sie in die "European Network of Female Entrepreneurship Ambassadors" und ernannte sie damit zur Unternehmens-Botschafterin.

Ziel des europaweiten Netzwerkes ist es, mehr Frauen zu motivieren, sich beruflich selbstständig zu machen. Anfang Oktober 2009 fand die erste Konferenz in Stockholm statt, zu der Dr. Karin Uphoff zusammen mit 150 weiteren Unternehmerinnen aus 15 Ländern geladen war. Die Veranstaltung wurde in Schweden mit großer Aufmerksamkeit bedacht: Staatssekretär Jöran Hägglund, die stellvertretende Premierministerin Maud Olofsson wie auch der EU-Kommissar für Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit, Vladimír Špidla, nahmen teil. Kronprinzessin Victoria überreichte im Rahmen eines Galaabends Ernennungsurkunden zur Botschafterin.

Als Repräsentantin europäischer Unternehmerinnen hält die PR-Expertin Vorträge über ihre Erfahrungen und ermutigt Frauen dabei, eine Existenzgründung als echte Option in ihre Berufs- und Karriereplanung aufzunehmen. "Frauen werden in Zukunft eine immer wichtigere Rolle in der Wirtschaft spielen. Wir möchten möglichst viele dazu ermuntern, quer zu denken und Visionen zu entwickeln. Der Strukturwandel ist eine große Chance. Die sollten Frauen aktiv nutzen, um ihr eigenes Business aufzubauen", so Dr. Karin Uphoff, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf selbst erfolgreich vorlebt.

Die EU und das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützen das Netzwerk finanziell. Derzeit werden in 15 europäischen Staaten Gemeinschaften aufgebaut. Als Vorbild dient das erste Botschafterinnen-Netzwerk, das auf Initiative des "Department of Trade and Industry" in Großbritannien entstand und dessen Konzept erfolgreich nach Schweden übertragen wurde.

Weitere Infos zu Dr. Karin Uphoff und ihrem Unternehmen finden Sie im Netz unter:

www.uphoff-pr.de

Weitere Infos zum "European Network of Female Entrepreneurship Ambassadors" finden Sie im Netz unter:

ec.europa.eu


Women + Work > WorldWideWomen

Beitrag vom 13.11.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



MITRA. Kinostart: 18.11.2021

. . . . PR . . . .

MITRA
Inspiriert vom Schicksal seiner Familie erzählt Regisseur Kaweh Modiri die Geschichte der Iranerin Haleh, die 37 Jahre nach der Hinrichtung ihrer Tochter die Frau wieder trifft, die sie dafür verantwortlich macht. Paraderollen für Jasmin Tabatabai, Shabnam Tolouei und Singer-Songwriter Mohsen Namjoo, der auch die Filmmusik komponierte.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/mitra

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise