Von AVIVA-Berlin getestet: Der BOOKMAN III Deutsch/Englisch-Professor PLUS - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Computer



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 14.01.2004


Von AVIVA-Berlin getestet: Der BOOKMAN III Deutsch/Englisch-Professor PLUS
Ilka Fleischer

Das Handheld-Wörterbuch von Franklin besticht durch seinen umfangreichen Wortschatz und ein gelungenes Preis-Leistungs-Verhältnis, dennoch gibt es kleinere Abzüge in der B-Note...





Unter den Überschriften "Der stumme Professor" und "Der sprechende Professor" testete die Computer-Zeitschrift Chip im Mai 2001 unter sieben "elektronischen Übersetzern für die Westentasche" auch zwei Vorläufer des BOOKMAN III Deutsch/Englisch-Professor PLUS. Schon damals war das Ergebnis überzeugend: Mit einer sehr guten Gesamtbewertung (Note 1,4) landete der Franklin Deutsch-Englisch Professor Plus BDS1590 auf dem ersten Platz. Sein stummer Bruder, der Franklin Deutsch-Englisch Professor DBD1440 belegte - gemeinsam mit dem LanguageMan von Langenscheidt - den zweiten Platz.

Die CHIP-Redakteurin Bianca de Loryn lobte den professoralen Test-Sieger in diesem Zusammenhang besonders charmant:
"Dieser elektronische Übersetzer ist das "hässliche Entlein" in unserem Test [...]. Augenscheinlich haben sich die Entwickler von Franklin ganz auf die inneren Qualitäten des Gerätes konzentriert. Und die können sich sehen lassen. Der Wortschatz, der mit über 1,2 Millionen Begriffen angegeben ist, basiert auf dem Kompakt-Wörterbuch Englisch von Pons mit 112.000 Stichwörtern und Wendungen."

Auch wenn aus dem "hässlichen Entlein" in den letzten Jahren kein "schöner Schwan" geworden ist, kann sich der BOOKMAN III mit seiner silbrig-ergonomischen Erscheinung durchaus sehen lassen. Viel wichtiger ist allerdings die weitere Optimierung der "inneren Werte": Mit seinem auf 1,9 Mio. Einträge (D/E-E/D) angewachsenen Wortschatz werden die meisten Vokabel-Wünsche des Alltags abgedeckt. Neben einem deutschen Synonym-Wörterbuch mit 45.000 Wörtern und 2.200 praktischen Formulierungen für die Reise sorgen 20.000 Stichwörter, 2.200 Redewendungen, 433.000 Beugungen, 149.000 grammatikalische Angaben, 37.000 phonetische Angaben, die automatische Rechtschreibkorrektur und 980.000 Übersetzungen in Beugungstabellen für höchsten Übersetzungs-Komfort.

Die wichtigsten weiteren Features des BOOKMAN III im Überblick:

  • 1,9 Millionen Einträge, basierend auf dem PONS "Kompaktwörterbuch für alle Fälle"
  • Abmessung: 135 x 85 x 15
  • Display: 5 Zeilen à 50 Zeichen plus zusätzliche Zeile mit Touchscreen-Funktionalität
  • mit BOOKMAN ROM-Karten erweiterbar
  • unterschiedliche Suchfunktionen: phonetische Suche, Stichwörter, Redewendungen
  • QWERTZ - Deutsche Schreibmaschinentastatur
  • Online Hilfe: integrierte Hilfemenüs
  • Taschen-, Währungsrechner und Uhr integriert
  • Übungen für das persönliche Sprachtraining, Wortlernspiele, Toefl-Test Wortliste
  • Optional: PC Set zum Herunterladen weiterer Wörterbücher, eBooks u. eTexte aus dem Internet
Neben der nahezu kinderleichten Bedienung durch eine intuitive BenutzerInnenführung, dem beachtlichen Wortschatz und dem gelungenen Preis-Leistungsverhältnis überzeugen vor allem zwei Ausstattungsmerkmale im Traveller- und Business-Alltag: die schnelle und einfache Erweiterung auf andere Sprachen sowie das stabile Gehäuse mit Deckel, das einen sicheren Transport in Aktenkoffer, Rucksack oder Hosentasche gewährleistet. Trotz kleinerer Schwächen durch das Fehlen der Umlaute auf der - ansonsten bedienerInnenfreundlichen - Tastatur sowie durch die mangelnde Sprachausgabe und die fehlende Beleuchtung des Display ist der BOOKMAN III Deutsch/Englisch-Professor PLUS absolut empfehlenswert.




Produktdaten:
DBD-1450L - BOOKMAN III Deutsch/Englisch-Professor PLUS (Eng/Deu - Deu/Eng)
ISBN Nr.:1-59074-246-X - EAN-Code:40-11853-010180
129,- Euro


Franklin Electronic Publishers Deutschland GmbH
Kapellenstr.13
D-85622 Feldkirchen
Fon: +49-(0)89-90899-0
Fax: +49-(0)89-90899-111
Email: mailto:info@franklingmbh.de



Lesen Sie auch:

Elektronische Wörterbücher im Vergleich

Polyglott mobile guides & Langenscheidt LanguageMan plus Englisch


Computer

Beitrag vom 14.01.2004

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter