Hot Topic – Popfeminismus Heute - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2021 - Beitrag vom 16.12.2007


Hot Topic – Popfeminismus Heute
Stefanie Denkert

Mit 27 Beiträgen zu Themenbereichen wie Sexualität, Aktivismus, Medien und Alltag, bietet Herausgeberin Sonja Eismann eine umfassende Analyse vom gelebten Feminismus junger Frauen. Großartig!




Die Frauenbewegung ist tot? Lang lebe der Feminismus!
Neben konservativem Feminismus und konservativem Backlash, unbeachtet von den Medien, lebte und lebt immer noch das Frauenbewusstsein. Der Reader von Sonja Eismann "über Frauen zwischen Feminismus und Pop, Prekariat und Boheme" widmet sich den jungen Frauen, die ihr feministisches Bewusstsein in verschiedensten Formen leben.

Das Persönliche bleibt politisch:
In den anekdotisch angelegten Beiträgen zeigen diese Frauen ihren Alltag, ihre soziale Situation, oder, wie der Verlag es so passend beschreibt: "ihre Lebensrealitäten zwischen Abtreibung, Indie-Mutterschaft, Prekariats-Boheme, queerem Coming-of-Age, Schönheits-Terror und Exotinnendasein im Musik- und Medienbusiness". Aus diesen persönlichen Erlebnissen lässt sich die bleibende gesellschaftspolitische Existenz und Relevanz von Feminismus ablesen, auch wenn viele gerne glauben würden, dass in Sachen Gleichberechtigung schon alles erreicht sei.

Do It Yourself!

Persönlich, ehrlich und authentisch sind die Beiträge der Autorinnen, die zum Nachdenken, Schmunzeln oder Wütendwerden anregen. Doch zeigen sie auch Auswege, Möglichkeiten, mit Diskriminierungen umzugehen, z.B. gibt es in den USA bereits feministische ModemacherInnen, die Kleidung ohne Größenangaben kreieren, um dem "Sizism" entgegenzuwirken (Stephanie Müller). Julia Roth wundert sich, warum frau eigentlich unhinterfragt die Pille nimmt und stellt fest, dass Verhütung immer noch Frauensache ist. Dass sich die Pille für den Mann nicht durchgesetzt hat, ist kein Zufall...
Sarah Diehl spricht über ihre Erfahrung mit dem Tabuthema Schwangerschaftsabbruch und in einem weiteren Beitrag über Internetforen, in denen sich Mädchen mit Anorexie Tipps zum Abnehmen geben (Pro-Ana-Bewegung). Chris Köver nimmt uns das schlechte Gewissen beim konsumieren von Fernsehserien und Actionfilmen, die auf den ersten Blick nicht sehr feministisch wirken, Julie Miess verzeiht "ihrem" Lemmy von Motorhead seine antifeministischen Äußerungen, und Britta Hoffarth gibt uns einen Einblick in ihr hektisches Leben als Musikerin und allein erziehende Mutter.

Aus dem Inhalt: Reproduktion, Abtreibung und Verhütung, Queere Strategien und Coming out, Grrrl-Zines, Drag Kings in der Populärkultur, TV-Serien und Feminismus, Mädchenzeitschriften, Szeneorgane und (Anti-)Solidarität, Weibliche Einflussbereiche in der Punksubkultur, Ladyfest als Ladyspace, Das Leben der Lo-Fi-Boheme, Gender und Feminismus zwischen Ost und West, Weiße Männlichkeitskonstruktionen im Rock und Pop, Mode als Politikum

Mit Beiträgen von: Christiane Rösinger, Pauline Boudry, Clara Völker, Rosa Reitsamer und Vina Yun u.a.

AVIVA-Tipp: Feminismus is still alive and kicking! Dieser großartige Sammelband ist nicht nur inhaltlich wahnsinnig interessant und schön zu lesen, sondern füllt die Lücke in der feministischen Literatur, zwischen akademischen Veröffentlichungen, Werken von Alt-Feministinnen und Feuilleton-SchreiberInnen. Endlich gibt es einen deutschsprachigen Third Wave–Reader, der sowohl für Einsteigerinnen als auch für Fortgeschrittene geeignet ist, die an Gleichberechtigung interessiert sind.


Sonja Eismann (Hrsg.)
Hot Topic – Popfeminismus Heute

Ventil Verlag, erschienen Oktober 2007
Broschiert, 300 Seiten
ISBN-10: 3931555755
ISBN-13: 978-3931555757
14,90 Euro

Weiterlesen auf AVIVA Berlin:
Neue deutsche Mädchen. Von Jana Hensel und Elisabeth Raether

Das F-Wort. Feminismus ist Sexy - Mirja Stöcker im Interview
50 Jahre Gleichberechtigung - Interview mit Katja Kullmann
Full Frontal Feminism - A young woman´s guide to why feminism matters


Literatur

Beitrag vom 16.12.2007

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur