Ernie Colon und Sid Jacobson - Anne Frank - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur



AVIVA-BERLIN.de im November 2020 - Beitrag vom 24.11.2010


Ernie Colon und Sid Jacobson - Anne Frank
Susann S. Reck

Mit 13 Jahren begann Anne Tagebuch zu führen, drei Jahre später starb sie 1945 in Bergen-Belsen. Mit einer grafischen Biografie von Colon und Jacobson gelingt der wohl bekanntesten Geschichte des...




... Holocaust der Anschluss an die Popkultur.


Das Interesse an Annes Tagebuch ist weltweit ungebrochen, es gibt diverse Veröffentlichungen, darunter ein Theaterstück und eine Oper. Warum dann auch noch eine Graphic Novel zum Leben von Anne Frank?
Das Anne Frank Haus in Amsterdam hat in Zusammenarbeit mit anerkannten HistorikerInnen zwei der renommiertesten US-Illustratoren - Sid Jacobson (Texter) und Ernie Colón (Zeichner) gewinnen können, um veränderte Lese- und Sehgewohnheiten jüngerer Generationen aufzugreifen.
Kaum ein anderes Medium wie der Comic oder die Graphic Novel vermag so eindrücklich die Gleichzeitigkeit von Ereignissen aufzuzeigen und damit zu verdeutlichen:

Das Private ist Politisch

Kinderjahre, die Zeit als U-Boot in Amsterdam, die Lager - Colón und Jacobson fügen dem gängigen Muster chronologischen Erzählens ein Neues hinzu, die so genannten Schlaglichter.
Diese Einschübe stellen familiäre Alltagsszenen in einen größeren politischen Kontext, vermitteln mit Fakten und historischen Karten Hintergrundinformationen und schaffen es spielend, die Verquickung von Einzelschicksal und Weltgeschichte aufzuzeigen.
So wird schon am Anfang unmissverständlich klar, dass der Einsatz von Annes Großvater als Soldat im Ersten Weltkrieg für den unzähliger Juden steht, die davon überzeugt waren, Teil der deutschen Gesellschaft zu sein.

Keine Interpretation

Colon und Jacobson sind erfahrene Meister der politischen Graphic Novel. Um die Geschichte möglichst lebendig erscheinen zu lassen, orientieren sie sich an Briefen, historischen Dokumenten und Fotos, arbeiten sie auch auf der bildlichen Ebene detailversessen. Jede Aussage, die nicht mit Fakten abgesichert werden kann, wird vermieden, so auch jede Interpretation. Ein auktorialer Erzähler, der Hinterhausszenen oftmals mit "und Anne schreibt" einleitet, bleibt allgegenwärtig und lässt die mit Energie geladene Anne zuweilen etwas distant erscheinen.

Holocaust im Comic

Das Leben von Anne Frank umspannt die ersten Jahre einer sorglosen Kindheit bis zu den letzten im Vernichtungslager.
Die Bebilderung des Holocaust im flächigen Stil von Ernie Colon lässt die Frage nach seiner moralischen Tragfähigkeit jedoch nicht aufkommen.
Annes gezeichnetes Gesicht, das verlöschende Leben einer Jugendlichen in der Hölle des Lagers - die Bebilderung ist neben ihrer historischen Authentizität für das Verständnis junger Generationen unbedingt notwendig.

AVIVA-Tipp: "Das Leben von Anne Frank" von Sid Jacobson und Ernie Colón ist eine wundervolle Graphic Novel, die jede Altersvorgabe sprengt. Sie begeistert, weil sie herausarbeitet, dass sich der Alltag des Einzelnen nicht von gesamtpolitischen Situationen trennen lässt und damit auch einen aktuellen Zeitbezug herstellt. Darüber hinaus erscheint Anne Franks Tagebuch als ein Symbol der Lebensbejahung, für das der Vater als einziger Überlebender der Familie nach dem Krieg unermüdlich kämpft.
Die Vielfarbigkeit der Bilder und der gleichermaßen flächige wie realistische Zeichenstil von Ernie Colón ist die gelungene Ergänzung zu dieser komplexen Geschichte. Sie zeichnet ein ebenso treffendes wie düsteres Gemälde des 20.Jahrhunderts in Deutschland.

Die Autoren:

Sid Jacobson
, geboren 1929 und Schöpfer von Richie Rich war Verleger von Harvey-, später Chef vom Dienst bei Marvel-Comics. Er veröffentlichte im Jahr 2006 zusammen mit dem Zeichner Ernie Colón den Untersuchungsbericht zum 11. September The 9/11 Report, der auf Deutsch unter dem Titel The 9/11 Report – Die Comic-Adaption erschien. 2009 erschien ein weiteres Gemeinschaftswerk, Che: A Graphic Biography

Ernie Colón, geboren in Puerto Rico und aufgewachsen in den USA, begann seine Karriere in den späten 1960er-Jahren. Er arbeitete über zwanzig Jahre lang für Harvey Comics, bevor er zu den Branchengrößen Marvel und DC Comics wechselte. Er ist unter anderem der Zeichner von Princess of Gemworld, Arak und World of Thunder.
(Quelle: Verlagsinformation)

Sid Jacobson, Ernie Colón
Anne Frank. Eine grafische Biografie

Aus dem Amerikanischen von Kai Wilksen
Carlsen Verlag, erschienen September 2010
Hardcover, 160 Seiten
ISBN-978-3-551-79185-6
16,90 Euro
www.carlsen.de

Weitere Informationen finden Sie unter:

Anne-Frank-Haus Amsterdam

Anne-Frank-Fonds

Anne Frank WebGuide für SchülerInnen: www.annefrankguide.net

Informationen über das Anne Frank Zentrum in Berlin:
Anne Frank Zentrum e. V.
Rosenthaler Straße 39
10178 Berlin-Mitte
www.annefrank.de

Miep Gies

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

"Grüße und Küsse an alle - Anne Franks Familiengeschichte in Briefen" von Mirjam Pressler

Miep Gies am 11. Januar 2010 gestorben

"Allein unter allen" von Miriam Katin


Literatur

Beitrag vom 24.11.2010

Susann S. Reck 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Rebekka Reinhard - Wach denken

. . . . PR . . . .

Wach denken von Rebekka Reinhards
Entschlossen sollen wir sein, lösungsorientiert, erfolgreich. Aber immer nur Erwartungen zu erfüllen, macht unfrei und unglücklich. Rebekka Reinhard gelingt ein philosophischer Befreiungsschlag: Leidenschaftlich, pointiert und schlau argumentiert sie für ein waches Denken.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-koerber.de

Daniela Schenk - Mein Herz ist wie das Meer

. . . . PR . . . .

Daniela Schenk - Mein Herz ist wie das Meer
Amelies fester Vorsatz, sich von der Liebe fernzuhalten, gerät ins Wanken, als sie auf einer Zugfahrt der zauberhaften Zazou begegnet … Ein Buch, das die komplizierte Krankheit Bipolarität nicht beschönigt, aber Hoffnung macht. Und uns manches Mal befreiend lachen lässt.
Mehr zum Buch und Bestellinfos: www.krugschadenberg.de

Herrin ihrer selbst. Zahnkunst, Wahlrecht und Vegetarismus. Margarete Herz und ihr Freundinnen-Netzwerk

. . . . PR . . . .

Margarete Herz
Ingeborg Boxhammers lebendige Biographie zeichnet die Möglichkeiten nach, die jüdische Frauen im Deutschen Kaiserreich hatten, ihre eigenen Wege zu gehen, wirtschaftlich unabhängig zu sein und sich selbst zu verwirklichen.
Mehr zum Buch und bestellen unter: www.hentrichhentrich.de

Martina Bitunjac - Lea Deutsch. Ein Kind des Schauspiels, der Musik und des Tanzes

. . . . PR . . . .

Lea Deutsch
Sie galt als das Zagreber Wunderkind der 1930er: Als hochtalentierte jüdisch-kroatische Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin hielt sie eine ganze Kulturwelt in Atem. 1943 wurde die 16jährige von den Nazis ermordet.
Mehr zum Buch und bestellen unter: www.hentrichhentrich.de

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Victor Margueritte - La Garçonne

. . . . PR . . . .

Victor Margueritte - La Garçonne
Der in zwölf Sprachen übersetzte Kult-Bestseller zeigt die Geburtsstunde der »neuen Frau« und bietet eine faszinierende Zeitreise ins Paris der wilden Zwanzigerjahre.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris

. . . . PR . . . .

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris
Biografische Porträts der Fotokünstlerinnen, Porträtfotografinnen und Fotoreporterinnen Marianne Breslauer, Gisèle Freund, Dora Maar und Lee Miller im Paris der 1920er und 1930er Jahre.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Sybil Gräfin Schönfeldt - Sonderappell

. . . . PR . . . .

Sybil Gräfin Schönfeldt - Sonderappell
Der Roman erzählt von der 17-jährigen Charlotte, die Ende 1944 zum "Reichsarbeitsdienst" (RAD) nach Oberschlesien eingezogen wird, wo sie Ruth kennenlernt, die Tochter eines Widerstandskämpfers...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Iris Schürmann-Mock – Frauen sind komisch. Kabarettistinnen in Porträt

. . . . PR . . . .

Iris Schürmann-Mock - Frauen sind komisch
Liesl Karlstadt, Valeska Gert, Maren Kroymann, Carolin Kebekus ... In zehn ausführlichen und fünfzig kurzen Porträts stellt die Journalistin und Autorin die Königinnen der Kleinkunst vor. Ihre Disziplinen: Comedy, Poetry Slam, Tanz, Pantomime, Chanson, Rap.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.aviva-verlag.de

Liv Strömquist - I´m every woman

. . . . PR . . . .

Liv Strömquist - I´m every woman
In ihrem feministischen Comic setzt sich die schwedische Politikwissenschaftlerin, Comiczeichnerin und Radiomoderatorin mit dem Mythos vom männlichen Genie auseinander, indem sie die Geschichte aus weiblicher Perspektive erzählt.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de

Es war einmal ein Töpfchen

. . . . PR . . . .

Es war einmal ein Töpfchen
Alona Frankels "Sir haSirim" (Hebr., der Topf der Töpfe) gilt als erstes Kleinkinderbuch zum Thema "Töpfchentraining". Der israelische Kinderbuchklassiker aus dem Jahr 1975 ist jetzt auf Deutsch erschienen!
Mehr Infos zu den Büchern und zum Ariella Verlag unter:
www.ariella-verlag.de

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
bücherfrauen - women in publishing
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur