Frauen erobern das Berliner Handwerk - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
AVIVA-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2018 - Beitrag vom 20.11.2012

Frauen erobern das Berliner Handwerk
AVIVA-Redaktion

Das Berliner Handwerk wird immer weiblicher. Nicht nur der Anteil der weiblichen Auszubildenden im Handwerk steigt konstant seit 10 Jahren (2001: 27,1 Prozent, 2011: 29,4 Prozent). Auch der...



... Anteil der Frauen, die ihre Meisterprüfung ablegen, wird im gleichen Zeitraum immer größer (2001: 17 Prozent, 2011: 22,4 Prozent).

Auch bei den Betriebsinhaberinnen ist die Entwicklung positiv. wenn mensch die letzten 5 Jahre betrachtet. 2006 waren 17,7 Prozent der Betriebe in weiblicher Hand, 2011 waren es 20,5 Prozent.

Die Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, Dilek Kolat, erklärte auf einer Informationsveranstaltung der Berliner Handwerkskammer:

"Ich bin sehr erfreut über die positive Entwicklung, dass immer mehr Frauen in Handwerksberufe gehen. Ich möchte noch mehr Frauen ermuntern, einen Beruf im Handwerk zu ergreifen. Und die Wirtschaft unserer Stadt braucht sie – sei es als Unternehmerinnen, Führungskräfte, qualifizierte Mitarbeiterinnen oder Lehrlinge. Dass sich immer mehr Frauen für das Handwerk entscheiden, hat gute Gründe: Ob Meisterbrief, Betriebswirt im Handwerk oder ein anschließendes Studium, das Handwerk bietet Frauen beste Karrierechancen."

Der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, Jürgen Wittke:

"Wir freuen uns sehr, dass das Handwerk für Frauen so attraktiv ist. Viele Handwerksberufe brauchen Kreativität und Köpfchen – Frauen haben also die besten Voraussetzungen dafür. Der Trend geht dahin, dass Frauen immer mehr in die typischen Männerberufe gehen, wie zum Beispiel Anlagenmechaniker Sanitär Heizung Klima oder Kfz-Mechatroniker. Moderne Frauen zeigen so, dass sie aufgeschlossen und selbstbewusst sind."



Weitere Informationen finden Sie unter:

www.hwk-berlin.de


Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Berliner Handwerk - Jeder Tag ein Frauentag

Den Laden schmeißen. Erschienen bei Frauenoffensive



Women + Work Beitrag vom 20.11.2012 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken