Hauptstadtkulturfonds Hauptstadtkulturvertrag Kulturf├Ârderpunkt F├Ârderma├čnahme Kultur und Medien - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Frauensommer 2018 - Mythos 68 Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
AVIVA-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2018 - Beitrag vom 29.03.2015

Einzelprojektf├Ârderung aus dem Hauptstadtkulturfonds: Antr├Ąge f├╝r 2016 bis zum 15. April 2015 m├Âglich
AVIVA-Redaktion

Gef├Ârdert werden Einzelprojekte und Veranstaltungen, die f├╝r Berlin wichtig und innovativ sind, sowie nationale und internationale Bedeutung haben. Die F├Ârderung kann f├╝r nahezu alle Sparten und...



... Bereiche des Kulturschaffens gew├Ąhrt werden:

Architektur, Design, Ausstellungen, Bildende Kunst, Filmreihen, Literatur, Musik, Musiktheater, Performance, Tanz, Theater, und sparten├╝bergreifende, interdisziplin├Ąre Vorhaben und Projekte, die dem Kulturaustausch, der Etablierung eines ├╝berregionalen Dialogs dienen.

Bedingung f├╝r alle Projekte ist, dass sie in Berlin realisiert bzw. pr├Ąsentiert werden. Der Fonds soll durch die F├Ârderung aktueller kultureller und k├╝nstlerischer Projekte dazu beitragen, von Berlin aus den ├╝berregionalen und internationalen kulturellen Dialog aufzunehmen und zu festigen.

Die Vergabe der Einzelprojektf├Ârderung erfolgt auf der Grundlage der Empfehlungen der "Jury f├╝r den Hauptstadtkulturfonds" durch den "Gemeinsamen Ausschuss f├╝r den Hauptstadtkulturfonds" unter dem Vorbehalt der parlamentarischen Entscheidung zum Haushalt 2016 durch den Deutschen Bundestag und das Abgeordnetenhaus von Berlin. Antragsteller/innen aus den Bereichen Theater und Tanz sollten zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits mindestens einmal eine ├Âffentliche F├Ârderung erhalten haben.

Der Bund und Berlin haben sich 1999 darauf verst├Ąndigt, im Rahmen des "Hauptstadtkulturvertrages" einen "Hauptstadtkulturfonds" einzurichten, aus dem f├╝r Berlin als Bundeshauptstadt bedeutsame Einzelprojekte und Veranstaltungen gef├Ârdert werden.

Nach dem Hauptstadtfinanzierungsvertrag stehen seit Januar 2008 aus Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung f├╝r Kultur und Medien dem Hauptstadtkulturfonds j├Ąhrlich bis zu 9,866 Mio. ÔéČ zur Verf├╝gung. Die Gesch├Ąftsstelle des Hauptstadtkulturfonds wird bei der f├╝r Kultur zust├Ąndigen Senatsverwaltung gef├╝hrt und vom Land finanziert.

Im Jahr 2015 kommen die F├Ârderungen unter anderem dem Internationalen Literaturfestival, dem Poesiefestival, dem Musikfestival "young euro classic" sowie dem J├╝dischen Filmfestival Berlin & Potsdam zugute.

Online-Bewerbung

Der Link zum Online-Formular sowie das Informationsblatt zur Ausschreibung k├Ânnen aufgerufen werden unter:

https://formular.berlin.de.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Gesch├Ąftsstelle des Hauptstadtkulturfonds
Siegfried Langbehn
c/o Der Regierende B├╝rgermeister von Berlin
- Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten
Brunnenstrasse 188 - 190, 10119 Berlin.
Telefon: (030) 90228 - 744
Email: siegfried.langbehn@kultur.berlin.de

Mehr Informationen zum Hauptstadtkulturfonds unter:

www.hauptstadtkulturfonds.berlin.de
www.kulturfoerderpunkt-berlin.de

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin zu durch den Hauptstadtkulturfonds gef├Ârderten Veranstaltungen und Initiativen:

21. J├╝disches Filmfestival Berlin Potsdam vom 10. - 20. Mai 2015

Interview mit Regine Rapp, Leiterin und Kuratorin von Art Laboratory Berlin (2012)

Adrienne Goehler ÔÇô Verfl├╝ssigungen


Quelle: Pressemitteilung des Hauptstadtkulturfonds Berlin, Kulturf├Ârderpunkt Berlin

Women + Work Beitrag vom 29.03.2015 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken