5. Berliner Unternehmerinnentag am Samstag, 19. Juni 2010 im Ludwig Erhard Haus - Erfolg hat viele Gesichter - Berliner Unternehmerin des Jahres 2010 - 2011 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 26.01.2010


5. Berliner Unternehmerinnentag am Samstag, 19. Juni 2010 im Ludwig Erhard Haus - Erfolg hat viele Gesichter - Berliner Unternehmerin des Jahres 2010 - 2011
AVIVA-Redaktion

Mit der Auszeichnung würdigt das Land Berlin auch im Jahr 2010 herausragende Leistungen von Unternehmerinnen. Vom 01. Februar - 10. Mai 2010 konnten sich Berliner Unternehmerinnen...




... um den Titel bewerben.

Mit der Ausschreibung des Wettbewerbs und der Verleihung der Auszeichnung "Berliner Unternehmerin des Jahres" würdigt das Land Berlin bereits zum vierten Mal herausragende Leistungen von Unternehmerinnen aus der Hauptstadt.

Dagmar Vogt, die Gründerin und Geschäftsführerin der ib vogt GmbH, einer Firma die weltweit in der Konzeption, Planung und Realisierung von Photovoltaik-Fabriken aktiv ist, wurde in 2008/2009 mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Die Zweitplatzierte Prof. Dr. Christine Lang ist Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmens OrganoBalance GmbH. Den dritten Platz belegte die Unternehmerin Monika Rink, die in ihrem "Hotel Kolumbus" extra auf SportlerInnen zugeschnittene Leistungen anbietet.

Teilnahmebedingungen

Der Wettbewerb richtet sich an alle Unternehmerinnen, die mindestens 50 Prozent der Firmenanteile besitzen, deren Firmensitz sich in Berlin befindet und die mindestens drei Jahre am Markt sind.

Der Bewerbungsbogen steht im Internet unter www.berliner-unternehmerinnentag.de als PDF-Formular zur Verfügung und konnte ausgefüllt per Fax, Post oder E-mail bis zum 10. Mai 2010 eingereicht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Was zeichnet die "Berliner Unternehmerin des Jahres" aus?

Ausgewählt von einer unabhängigen Expertinnen- und Expertenjury zeichnet sich die "Berliner Unternehmerin des Jahres" nicht nur durch ihren wirtschaftlichen Erfolg aus, sondern zudem durch ihre innovative Geschäftsidee, ihre visionäre Unternehmensphilosophie und ihre sozialen Konzepte in der Personalpolitik - kurzum, sie ist eine Bereicherung für die Berliner Wirtschaft mit Vorbildcharakter für selbständige Frauen.

Der Wettbewerb bietet den teilnehmenden Unternehmerinnen eine besondere Gelegenheit, sich und ihre Firma einer breiten Öffentlichkeit und Vertreterinnen sowie Vertretern der Berliner Wirtschaft zu präsentieren. Die feierliche Bekanntgabe der Gewinnerin findet im Rahmen des 5. Berliner Unternehmerinnentages am Samstag, den 19. Juni 2010, im Ludwig Erhard Haus statt. Neben einer Preistrophäe, einer Urkunde und einem Filmporträt über sich und ihr Unternehmen erhält die "Berliner Unternehmerin des Jahres" zudem öffentliche Aufmerksamkeit.

5. Berliner Unternehmerinnentag - Erfolg hat viele Gesichter

Die Preisverleihung bildet den Höhepunkt des 5. Berliner Unternehmerinnentages. Veranstaltet von der Investitionsbank Berlin sowie der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen und kofinanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bietet der Berliner Unternehmerinnentag ein vielfältiges Angebot: Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Seminaren, Foren und Informationsveranstaltungen, eine Informationsbörse mit über 30 ausstellenden Institutionen. Der Eintritt zur Informationsbörse ist kostenfrei.
Mit der Auszeichnung "Berliner Unternehmerin des Jahres 2010/11" werden Vorbilder geschaffen. Unter dem Motto "Erfolg hat viele Gesichter" stehen am 19. Juni 2010 auch die Chancen und Herausforderungen für Berliner Unternehmerinnen mit Migrationshintergrund im Fokus des 5. Berliner Unternehmerinnentages.

Kooperationsbörse

Netzwerkbildung leicht gemacht: Zur Stärkung des Berliner Unternehmerinnennetzwerkes wurde 2008 eine digitale Kooperationsbörse unter unternehmerinnen.tribax.com in Form einer Community ins Leben gerufen. Die Kooperationsbörse bietet Berliner Unternehmerinnen und Gründerinnen eine zentrale Plattform, um miteinander in Kontakt zu treten, sich über aktuelle Themen in Foren auszutauschen und gezielt Firmenpartnerinnen zu suchen und zu finden. Dabei verfolgt die Kooperationsbörse ausschließlich nicht-kommerzielle Zwecke, denn es geht um das, was frau mit Geld nicht aufwiegen kann: Kontakte, Kontakte, Kontakte.

Weiterbildung

Auch in diesem Jahr werden aktuelle Diskussionsthemen, praxisnahe Seminare und lokale Informations-, Weiterbildungs- und Netzwerkveranstaltungen angeboten. Darin wird von der Vorbereitung des Bankgesprächs und einer gelungenen Selbstdarstellung in den Medien, über den gezielten Einsatz von Controllinginstrumenten und Personalstrategien bis hin zum Blick in die (Wirtschafts-)Trends der Zukunft ein breites Spektrum abgedeckt.
Die Teilnahme an den jeweils zweistündigen Veranstaltungen kostet 25 Euro pro Seminar. Um eine Anmeldung wird aufgrund der begrenzten Teilnehmerinnenzahl gebeten. Anmeldeschluss ist der 14. Juni 2010.
Das ausführliche Programm, die Anmeldung zu den Seminaren sowie Informationen zu den weiteren Beratungsangeboten finden Sie unter: www.berliner-unternehmerinnentag.de.





NEWS vom 09. April 2010Kampagne des 5. Berliner Unternehmerinnentages

Für die Kampagne zum 5. Berliner Unternehmerinnentag erklärten sich 10 Berliner Unternehmerinnen bereit, mit ihrem Porträt den Berliner Unternehmerinnentag zu unterstützen und Frauen Mut zu machen, den Weg in die Selbstständigkeit zu gehen. Das Spektrum der ausgewählten Unternehmerinnen ist vielfältig in Bezug auf Branche, Nationalität und Alter - wie Berlin selbst. Der Weg einer Unternehmerin in die Selbstständigkeit ist immer einzigartig. Dies zeigen die Berliner Unternehmerinnen in ihren Interviews. Sie geben einen kleinen Einblick in ihr Unternehmerinnenleben, verraten ihr Erfolgsgeheimnis und geben Tipps für werdende Unternehmerinnen.
Die Interviews mit den 10 Berliner Unternehmerinnen finden Sie unter www.berliner-unternehmerinnentag.de.




AVIVA-Berlin ist auch in 2010 wieder Medienpartnerin des Wettbewerbs "Berliner Unternehmerin des Jahres" und des 5. Berliner Unternehmerinnentags.

Weitere Infos finden Sie unter: www.berliner-unternehmerinnentag.de


Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Dagmar Vogt gewinnt den Berliner Unternehmerinnenpreis 2008 und 2009


Women + Work

Beitrag vom 26.01.2010

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



MITRA. Kinostart: 18.11.2021

. . . . PR . . . .

MITRA
Inspiriert vom Schicksal seiner Familie erzählt Regisseur Kaweh Modiri die Geschichte der Iranerin Haleh, die 37 Jahre nach der Hinrichtung ihrer Tochter die Frau wieder trifft, die sie dafür verantwortlich macht. Paraderollen für Jasmin Tabatabai, Shabnam Tolouei und Singer-Songwriter Mohsen Namjoo, der auch die Filmmusik komponierte.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/mitra

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise