15 Jahre L-MAG – Das einzige Magazin für Lesben - Promis gratulieren zum Geburtstag - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Infos



AVIVA-BERLIN.de im April 2021 - Beitrag vom 27.06.2018


15 Jahre L-MAG – Das einzige Magazin für Lesben - Promis gratulieren zum Geburtstag
AVIVA-Redaktion

L-MAG feiert 15-jähriges Bestehen als einziges Lesbenmagazin im deutschsprachigen Raum mit einer besonderen Jubiläumsausgabe und einer rauschenden Party in Berlin. Zahlreiche Prominente wie Maren Kroymann, Katarina Barley und Claudia Roth senden ihre Glückwünsche. Das Jubiläum wird am 3. August 2018 im angesagten Berliner Szene-Club SchwuZ gefeiert.




Die L-MAG-Redaktion hat anlässlich des Jubiläums die Highlights des lesbischen Lebens der letzten 15 Jahren zusammengestellt – und das auf politischer, gesellschaftlicher und internationaler Ebene. Zudem gibt es originelle Geschichten und Anekdoten von Leserinnen, Unterstützerinnen, Anzeigenkunden und natürlich L-MAG-Mitarbeiterinnen zu lesen. Zusätzlich gewährt die Redaktion interessante Einblicke hinter die Kulissen von L-MAG.
Die Jubiläumsausgabe ist ab Freitag, den 29. Juni 2018 am Bahnhofskiosk erhältlich.

Zahlreiche Prominente, Organisationen und Magazine gratulieren dem L-MAG-Team zum Geburtstag, darunter die Schauspielerin Maren Kroymann, Justizministerin Katarina Barley und die Vizepräsidentin des deutschen Bundestages, Claudia Roth.

Gefeiert wird das 15-jährige Jubiläum am 3. August mit einer großen Party im angesagten Berliner Szene-Club SchwuZ.
Leserinnen, Freundinnen und Freunde sind eingeladen, zu den Beats der DJs Blues, Grace Kelly, Ipek und Karina zu tanzen und sich in der "Kampflesben-Lounge" auszutoben. Abonnentinnen können als Dankeschön für ihre oft jahrelange Unterstützung bei einer Verlosung hochwertige Preise gewinnen, zum Beispiel Tickets für ein lesbisches Festival. Zudem wird der Verlag eine L-MAG-Party in dem Postleitzahlenbereich organisieren, aus dem bis Ende 2018 die meisten Neu-Abonnentinnen kommen.

Manuela Kay, Verlegerin und Chefredakteurin von L-MAG, freut sich über das Jubiläum: "Es ist uns in den letzten 15 Jahren gelungen, mit L-MAG als Magazin für Lesben ernst genommen zu werden. Darauf bin ich stolz. Anfangs wurden wir belächelt und sogar angefeindet, heute gibt es nur noch wenige, die L-MAG nicht kennen oder sich scheuen, uns ein Interview zu geben, weil sie mit dem Wort ´lesbisch´ Probleme haben"

Gudrun Fertig, Verlegerin und frühere L-MAG-Redakteurin, sagt: "Ich freue mich auf eine rauschende Jubiläumsparty mit Freundinnen, Freunden und Leserinnen des Magazins, ohne die es L-MAG so nicht geben würde. Zum Jubiläum wünsche ich mir einen starken Zuwachs der Abonnentinnen. Denn wir haben noch viel vor und möchten das Magazin zu einem lesbischen Netzwerk ausbauen, das lesbische Frauen unterstützt und sich feministisch-kritisch in der Gesellschaft engagiert."

Maren Kroymann
Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin
"15 Jahre L-MAG! Wahnsinnig kurz, wenn man genau überlegt, wie viel Ihr für die Community getan habt und wie unglaublich unterstützend und identitätsbildend ihr seid. Ich wünschte, euch hätte es ´in my sixties´ schon gegeben. Happy Birthday allen tollen Macherinnen und Machern von L-MAG!"

Katarina Barley
Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz
"L-MAG gibt lesbischen Frauen eine Stimme. Das ist heute genauso wichtig wie vor 15 Jahren. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum und auf viele weitere erfolgreiche Jahre!"

Claudia Roth
Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages
"Liebe L-MAG, zu deinem 15-jährigen Bestehen schicke ich dir die allerherzlichsten Glückwünsche! Vielen Dank dafür, dass du lesbische Perspektiven sichtbar machst und damit zur Stärkung unserer bunten und vielfältigen Gesellschaft beiträgst. Jede und jeder soll leben und lieben können, wie er oder sie es möchte – heute, mehr denn je, braucht es laute und starke lesbische Stimmen. Daher lass dich feiern und mach weiter!"

Selbstverständlich gratuliert auch AVIVA-Berlin der L-MAG zu ihrem 15. Jubiläum! Der unverkrampfte Blick auf lesbische Frauen von lesbischen Frauen ist heute und in Zukunft so wichtig wie damals. Wir freuen uns auf viele weitere spannende Beiträge und Aktionen, Masel tov!

Über L-MAG: L-MAG ist das einzige Magazin für lesbische Frauen im deutschsprachigen Raum. Das Heft bietet der Zielgruppe von über 2 Millionen Lesben in Deutschland, Österreich und der Schweiz maßgeschneiderte Beiträge aus den Bereichen Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Herausgeber ist der Verlag Special Media SDL in Berlin. L-MAG erscheint zweimonatlich mit einer Auflage von insgesamt 15.000. Zum 10-jährigen Jubiläum initiierte das L-MAG-Team im Jahr 2013 erstmals den Dyke* March Berlin. Inzwischen ist aus der lesbischen Demo am Vorabend des CSD eine Bewegung mit 10 Dyke Marches im deutschsprachigen Raum geworden.

Der Verlag Special Media SDL GmbH gibt neben L-MAG auch die SIEGESSÄULE heraus, das meist gelesene Stadtmagazin Berlins. Die SIEGESSÄULE ist im Gegensatz zur L-MAG kostenlos. Weitere Publikationen sind SIEGESSÄULE Kompass, SIEGESSÄULE Gourmet und Gay Guide Berlin.

Mehr L-MAG unter: www.l-mag.de

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

L-Mag Kampagne - Deutschland wird lesbisch
Das deutschlandweit einzige lesbische Magazin hat sich zu seinem fünften Geburtstag keine leichte Aufgabe gestellt, denn unsere Republik soll endlich lesbisch werden. Was als Provokation klingt, ist auch als solche gemeint, denn trotz des Will-Meckel-Medienrummels sind Lesben nach wie vor zu unsichtbar in der Gesellschaft. (2008)

Ein Magazin nicht nur für die Rucksack-Lesbe
Manuela Kay. Freie Journalistin, Autorin, Redakteurin der Siegessäule, heute Chefredakteurin von L-Mag. Im Gespräch mit AVIVA spricht sie über das, was Lesben wirklich wollen und - über Handtaschen. (2003)


Women + Work > Infos

Beitrag vom 27.06.2018

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise