9. Barcamp Frauen - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
AVIVA-Berlin > Women + Work > Infos AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   Gewinnspiele
   Frauennetze
   E-cards
   About us
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2019







 



AVIVA-BERLIN.de im August 2019 - Beitrag vom 09.05.2019


9. Barcamp Frauen
AVIVA-Redaktion

Am 18. Mai 2019 startet das 9. Barcamp Frauen. Unter dem Motto "Feminismus für Alle!" diskutieren in Berlin über 400 Frauen über Feminismus, Politik, Demokratie, und die Themen, die uns bewegen. Alle Infos dazu, wie das Barcamp funktioniert, zu den Barcamp Frauen, und zur Anmeldung hier auf AVIVA-Berlin.



Wo verbringen 400 Frauen* und Männer* an einem schönen Frühlingstag ihre Freizeit, um über eine gerechtere Welt zu diskutieren? Beim Barcamp Frauen, der deutschlandweit größten politisch-feministischen Veranstaltung: Am Samstag, 18. Mai 2019, von 11 bis 18 Uhr in Berlin. Mit dabei: u.a. Bundesfrauenministerin Dr. Franziska Giffey, die für einen Austausch über konkrete politische Ideen ins Haus Ungarn kommt.

Dazu das Barcamp Frauen Team: "Starre Podien und langweilige Talks - darauf haben wir keine Lust mehr: Bei uns reden alle. Wir laden Sie hiermit sehr herzlich ein, das innovative Barcamp-Format kennenzulernen und ein Ohr an die Themen junger Frauen* zu legen."

Darum geht es konkret: Für wen sind Feminismus und Gleichstellungspolitik eigentlich da? Wie können Frauen* sich untereinander besser vernetzen und neue feministische Projekte starten? Kurzum: Wie gelingt ein besseres Leben für alle?

Ein Barcamp – Was ist das?

Dazu das Barcamp Frauen Team: "Eine/r redet, der Rest schweigt? Das gibt es zu oft, weg damit! Wir haben eine andere Diskussionskultur! Das Barcamp ist keine Konferenz mit festgelegter Tagesordnung, sondern eine große Wundertüte: alle Teilnehmenden können, ob spontan oder geplant, eine Session anbieten."

Zu Beginn stellen sich diejenigen, die eine Session geben möchten, vor und die Anwesenden entscheiden, welche Themen sie diskutieren wollen. Ziel ist es, neue Diskussionen anzustoßen und – über Parteigrenzen hinweg – das Thema "Feminismus" voranzubringen.

Frauen Barcamp Berlin – Das Original seit 2010!

Die Idee zu der Konferenz war eine Reaktion auf die Schlappe der SPD bei der Bundestagswahl 2009. Besonders bei jungen Frauen hat die Partei damals schlecht abgeschnitten. Die Sozialdemokratinnen Nancy Böhning, Elisa Gutsche und Jennifer Mansey riefen daraufhin das "Barcamp" ins Leben, um der "Geschlechterpolitik ihrer Partei ein Update" zu geben. Beim SPD-Bundesparteitag 2013 erhielten die Frauen dafür den Wilhelm-Dröscher-Preis.

Das Barcamp wird von der Friedrich-Ebert-Stiftung getragen und von zahlreichen weiteren Kooperationspartnerinnen unterstützt – darunter u.a. den DGB-Frauen und dem Deutschen Frauenrat und AVIVA-Berlin. Das Barcamp ist damit zu einer wichtigen Institution im progressiven politischen Spektrum hinaus geworden. Mit rund 400 Teilnehmenden aus ganz Deutschland steht das Barcamp für eine der größten und erfolgreichsten Mobilisierungen politikinteressierter junger Frauen* und Männer* und bietet einen Spiegel moderner feministischer Strömungen. Mittlerweile spricht das Barcamp generationen- und geschlechterübergreifend Menschen an und es gibt Ableger in zahlreichen anderen Städten.

Was, wann, wo?
Barcamp Frauen Berlin – Motto 2019: "Feminismus für Alle!"
18. Mai 2019, von 11 bis 18 Uhr
Haus Ungarn, Karl-Liebknecht-Straße 9
10178 Berlin

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich. Kinderbetreuung wird vor Ort auf Nachfrage angeboten.
Anmeldung: www.fes.de

Verfolgen Sie die engagierte Community unter:

www.barcampfrauen.de
www.facebook.com/BarcampFrauen
twitter.com/frauenbarcamp#barfrau

Zur Info: In Kürze werden wir auf AVIVA-Berlin ein Interview zum Motto "Female Utopia - Bringt Visionen in die Politik!" mit zwei der Organisatorinnen des Barcamp Frauen-Teams veröffentlichen, Kim Mercedes Osterwald-Krach und Lisa Frerichs.

Unter folgendem Link finden sich Video-Interviews/Statements während des 8. Barcamp Frauen www.youtube.com

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

AVIVA-Interview zum 8. Barcamp Frauen mit den Organisatorinnen des Barcamp Frauen-Teams Sarah Vespermann und Elisa Gutsche
Über Wünsche und Forderungen für die Umsetzung feministischer Visionen in Politik und Gesellschaft: Elisa Gutsche ist Referentin im Forum Politik und Gesellschaft der Friedrich-Ebert-Stiftung und beschäftigt sich mit den verschiedenen Dimensionen von Geschlechtergerechtigkeit. Seit 2011 organisiert sie das Barcamp Frauen. Sarah Vespermann ist promovierte Politologin, arbeitet in der Geschäftsstelle Gleichstellung der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und begleitet das Barcamp seit 2016.

8. Barcamp Frauen
Am 23. Juni 2018 startet das 8. Barcamp Frauen. Unter dem Motto "Female Utopia - Bringt Visionen in die Politik!" diskutieren in Berlin über 350 Frauen über Feminismus, Politik, Demokratie und die Themen, die uns bewegen. Alle Infos dazu, wie das Barcamp funktioniert, zu den Barcamp Frauen, und zur Anmeldung hier auf AVIVA-Berlin.

Das AVIVA-Interview mit Elisa Gutsche, eine der Initiatorinnen des Barcamp Frauen über Civil Rights Movements und feministische Forderungen für eine geschlechtergerechte Politik
Das 7. Barcamp Frauen am 11. März 2017 in der Kalkscheune Berlin stand unter dem Motto "Aus dem Netz und auf die Straße! Kämpfer*innen unite!" Entwickelt und auf den Weg gebracht wurden von Initiatorinnen und Diskutantinnen, darunter Carolin Emcke, Ideen für ein partnerschaftliches Zusammenleben und eine Vernetzung junger und politisch interessierter Frauen über Berlins Landesgrenzen hinweg. (2017)

Die AVIVA-Interviews. Gemeinsam. Zusammen. Leben.
Das war das Thema des 6. Barcamp Frauen am 12. März 2016 in der Kalkscheune in Berlin
Feminismus. Vernetzung und thematisch ganz unterschiedliche Debatten, darunter auch zu Antisemitismus und Feminismus wurden angeschoben. Reges Interesse an Verortung und Austausch hatten circa 500 Frauen, die an diesem kalten windigen Samstag am 6. Barcamp Frauen teilnahmen. Mit einigen der Frauen, die im Rahmen einer Session zur Diskussion einluden, haben sich Sharon Adler und Yvonne de Andrés mit AVIVA-Berlin als Medienpartnerin zum Interview verabredet. (2016)




Women + Work > Infos Beitrag vom 09.05.2019 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2019 
zum Seitenanfang   suche   sitemap   impressum   datenschutz   home   Seite weiterempfehlenSeite drucken