Unterstützung gefragt/support needed: Kickstarter-Kampagne/Kickstarter-Campaign bis zum 15. Oktober 2018/Until October 15th, 2018 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
AVIVA-Berlin > Women + Work > WorldWideWomen AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2018 - Beitrag vom 26.09.2018

Unterstützung gefragt/support needed: Kickstarter-Kampagne/Kickstarter-Campaign bis zum 15. Oktober 2018/Until October 15th, 2018
Mirna Funk

Die deutsch-jüdische Schriftstellerin Mirna Funk und die israelische Illustratorin Maayan Sophia Weisstub haben das Unmögliche gewagt, nämlich ein Kinderbuch zu erschaffen, das die familiäre Vielfalt – die es längst in der Gesellschaft gibt – auch wirklich zeigt: "Wo ist Papa" – Das erste Kinderbuch, das 12 verschiedene Familienmodelle portraitiert.



Seit einigen Monaten arbeiten Mirna Funk ("Winternähe") und Maayan Sophia Weisstub an "Wo Ist Papa?" Es ist das erste Kinderbuch, das 12 verschiedene Familienmodelle portraitiert. Zum Beispiel eine Wölfin, die sich für eine Samenspende entschieden hat, um Zwillinge zu bekommen, Giraffengroßeltern, die sich um ihre Enkel kümmern, außerdem schwule Gebirgsgazellen, die eine Schildkröte adoptiert haben, aber auch eine ganz klassische hetero-normative Familie. Denn Funk und Weisstub glauben: Alle Familien sind perfekt, so wie sie sind.

The jewish-german writer Mirna Funk and israeli illustrator Maayan Sophia Weisstub have gone for the impossible, creating a children´s book that shows the reality of diverse families.
Since a couple of months they have been working on the children´s book "Where Is Daddy". In this book you will find 12 families with many different structures: A wolf who had a sperm donor to get twins, giraffe grandparents who foster their grandchildren, a gay mountain gazelle couple who adopted a turtle and a classical hetero-normative cat family. Because Funk and Weisstub think: ALL FAMILIES ARE EQUALLY PERFECT.

Kickstarter-Kampagne

Die Hälfte des Buches ist geschrieben und illustriert. Was beide jetzt noch dringend brauchen, ist Geld für die Website, das Lektorat des deutschen Textes, Übersetzungen ins Englische, Hebräische, Französische & Spanische, das Setzen des Textes, das Erstellen des Kalenders und die ersten 1000 gedruckten Bücher. Bis zum 15. Oktober läuft die Kickstarter-Kampagne (www.kickstarter.com), der beiden, die wir von AVIVA-Berlin voll und ganz unterstützen. Ihr auch?

Kickstarter-Campaign

They are already half way through the illustrations and the German text. Now they need money for the website, the first translations into English, Hebrew, French and Spanish, a graphic designer that will create the final book, the calendar and other edits that need to be done. As well as printing the first 1000 copies.
Until October 15th their Kickstarter-Campaign (www.kickstarter.com) is online. We from AVIVA-Berlin support them. How about you?

Women + Work > WorldWideWomen Beitrag vom 26.09.2018 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken