Dr.-Ing. Katrin Baumann mit Bertha Benz-Preis 2011 ausgezeichnet - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work WorldWideWomen



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2021 - Beitrag vom 14.06.2011


Dr.-Ing. Katrin Baumann mit Bertha Benz-Preis 2011 ausgezeichnet
AVIVA-Redaktion

Für ihre herausragende Forschung zum Maschinenbau wurde die 30-jährige Ingenieurin am 9. Juni 2011 in Heidelberg geehrt. Der Preis wurde zum Andenken an Bertha Benz, die Zeit ihres Lebens von...




...Technik begeistert war und sich so über viele gesellschaftlichen Vorurteile hinwegsetzte, 2009 initiiert und ist mit 10.000 Euro dotiert.

Jährlich erhält eine junge deutsche Ingenieurin die Auszeichnung durch die Daimler und Benz Stiftung im Anschluss an die Bertha Benz-Vorlesung in Heidelberg. Mit ihrer "summa cum laude" Promotion an der Technischen Universität Darmstadt wurde Katrin Baumann aus 23 Kandidatinnen ausgewählt. Das Thema ihrer Dissertation lautet "Dynamische Eigenschaften von Gleitlagern in An- und Auslaufvorgängen".

In der Begründung der Jury für den Preis heißt es: "Die Dissertation von Frau Dr.-Ing. Katrin Baumann behandelt eines der zentralen Probleme des klassischen Maschinenbaus - das der rotierenden Maschinen. Ihre Ergebnisse sind für die Praxis von weitreichender Bedeutung. Mit ihrer Untersuchung der dynamischen Eigenschaften von Gleitlagern hat Frau Baumann eine für den konstruktiven Maschinenbau außerordentlich bedeutsame Fragestellung gelöst. Das Ergebnis stellt unter Berücksichtigung wissenschaftlicher, technologischer und wirtschaftlicher Aspekte eine herausragende Ingenieurleistung dar."

Gegenwärtig forscht die in Chemnitz geborene Baumann als Postdoktorandin an der Technischen Universität Darmstadt.

Zum Bertha Benz-Preis

Durch die Vergabe des Bertha Benz-Preises will die Stiftung Ingenieurinnen in ihrer Berufswahl bestärken. Denn Natur- und Ingenieurwissenschaften sind – wenn auch nicht mehr so ausschließlich wie zu Zeiten von Bertha Benz – Männerdomänen geblieben: Weniger als 20 Prozent der Studierenden sind Frauen. Zwar ist das Technikinteresse der Studentinnen in den letzten Jahren gestiegen, doch betrachten viele junge Frauen, die sich für ein Technikstudium entschieden haben, ihre Einkommens- und Karrierechancen skeptisch.
Mit der Benennung des Preises nach Bertha Benz erinnert die Stiftung an eine Frau, die bereits vor über 120 Jahren ein Leitbild für moderne Frauen war.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.daimler-benz-stiftung.de

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Dr.-Ing. Katharina Fischer mit Bertha Benz-Preis ausgezeichnet


Women + Work > WorldWideWomen

Beitrag vom 14.06.2011

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis am 30. Juni 2021 ab 18 Uhr via Live-Stream

. . . . PR . . . .

Verleihung des Berliner Frauenpreises am 30. Juni 2021
Die diesjährige Verleihung des Berliner Frauenpreises an Astrid Landero wird als Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung übertragen.
Alle Informationen zum Live-Stream unter www.berlin.de/frauenpreis

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise