JANIS. LITTLE GIRL BLUE. Kinostart 14. Januar 2016. Verlosung - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Gewinnspiele



AVIVA-BERLIN.de im März 2021 - Beitrag vom 06.01.2016


JANIS. LITTLE GIRL BLUE. Kinostart 14. Januar 2016. Verlosung
AVIVA-Redaktion

Die bewegende Musikdokumentation von Amy Berg zeigt die sensible und gleichzeitig auch starke Frau hinter der Legende. AVIVA verlost 3x2 Freikarten und CDs








Janis Joplin war eine der einflussreichsten Rockikonen der Welt und eine Göttin des Gesangs, aber noch weit mehr. Sie inspirierte eine ganze Generation und eroberte neues Terrain für weibliche Rocksängerinnen nach ihr. Der Film erzählt ihr Leben anhand alter Dokumente und Filmaufnahmen, zahlreicher Interviews mit ihren Geschwistern und Wegbegleiter*innen und dem Briefwechsel mit ihrer Familie, ihren Freund*innen und Liebhabern. Mit ihrer rauen Südstaaten-Stimme liest Chan Marshall (Cat Power) die intimen Briefe von Janis Joplin.



Regisseurin Amy Berg (Oscar-nominiert für DELIVER US FROM EVIL) sieht hinter Janis´ Rock´n´Roll-Persönlichkeit und enthüllt die sanfte, vertrauensvolle, sensible aber auch starke Frau hinter der Legende, die leider zu früh, im Alter von 27 Jahren an einer Überdosis starb. JANIS – LITTLE GIRL BLUE lief als Weltpremiere in Venedig außer Konkurrenz. Seine Deutschlandpremiere feierte der Film bei den Hofer Filmtagen.



Janis – Little Girl Blue
Ein Dokumentarfilm von Amy Berg
USA 2015
115 Minuten
ARSENAL Filmverleih
Kinostart 14. Januar 2016
www.arsenalfilm.de




AVIVA-Berlin verlost 3x2 Freikarten und CDs. Bitte senden Sie uns den AVIVA-Tipp aus unserer Rezension zu Janis Joplin - The Pearl Sessions. Sonderedition mit Angabe Ihrer Postadresse bis zum zum 22.01.2016 per Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de


Weiterlesen und weiterhören auf AVIVA-Berlin:

Janis Joplin - The Pearl Sessions. Sonderedition (2012)
Auf "The Pearl Sessions" zeigte sich die Sängerin mit der unverwechselbar rauen Stimme in Höchstform - stark, emotional und mit hundert Prozent Hingabe. Den großen Erfolg ihres letzten Albums erlebte Janis Joplin allerdings nicht mehr, denn es erschien drei Monate, nachdem sie am 4. Oktober 1970 mit nur 27 Jahren an einer Überdosis starb.

Janis Joplin, Hippie-Ikone und Mythos

Das legendäre Festival auf CD, DVD und im Kino - 40 Jahre Woodstock. Eine Hommage (Janis Joplin, verewigt auf "The Woodstock Experience")

Janis Joplin von Ingeborg Schober (dtv, 2002)

Janis Joplin im Netz:
www.officialjanis.com


Gewinnspiele

Beitrag vom 06.01.2016

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter




Kooperationen

dasfinanzkontor