8. Berliner Unternehmerinnentag am 2. Juli 2016. Save the date! Die drei Finalistinnen stehen fest: Andrea Mayr, Andrea Niroumand und Tita von Hardenberg - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Infos



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 31.05.2016


8. Berliner Unternehmerinnentag am 2. Juli 2016. Save the date! Die drei Finalistinnen stehen fest: Andrea Mayr, Andrea Niroumand und Tita von Hardenberg
AVIVA-Redaktion

Neben der Preisverleihung der "Berliner Unternehmerin 2016/2017" bietet der alle zwei Jahre stattfindende Berliner Unternehmerinnentag Unternehmerinnen und Gründerinnen ganztägig Informationen, Weiterbildungsangebote und Kontakte für den Unternehmenserfolg...




...Geboten wird eine Informationsbörse mit über 30 ausstellenden Institutionen, ein umfangreiches Programm und vielfältige Netzwerkmöglichkeiten.

Die Veranstaltung wird von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung veranstaltet.

Das Informationsprogramm des Berliner Unternehmerinnentags 2016 ist online

Es erwartet Sie eine vielfältige thematische Mischung aus bewährten und neuen Formaten! Tauschen Sie sich aus in zahlreichen Informationsveranstaltungen, zwei großen Foren und mehreren Erfahrungstalks. Zusätzlich können Sie sich auch in 30-minütigen Einzelcoachingsitzungen beraten lassen oder unter Anleitung im Netzwerk-Café – ein ebenfalls neues Angebot – trainieren, wie Sie in wenigen Minuten Ihre Geschäftsidee erfolgreich präsentieren können.

Ein neues Angebot ist auch das Businessfotoshooting (kostenpflichtig, bitte rechtzeitig anmelden). Zum Tagesausklang erwartet Sie ein Erzählsalon, der zum Thema "Mit dem Wandel der Zeit – Umbrüche gestalten und meistern" gemeinsam mit Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie durchgeführt wird.

Die Auszeichnung für erfolgreiche und engagierte Geschäftsfrauen: "Berliner Unternehmerin 2016/2017"

Die Berliner Wirtschaft setzt auf Frauen und hat sich in den letzten Jahren als Ort für beeindruckende Erfolgsgeschichten von Unternehmerinnen etabliert.
Mit dem Wettbewerb "Berliner Unternehmerin des Jahres" würdigt das Land Berlin die herausragenden Leistungen der vielen kreativen und engagierten Berliner Unternehmerinnen bereits zum achten Mal und will damit die Leistungen der Geschäftsfrauen auch in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken.

Der Wettbewerb, den die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung gemeinsam mit der Investitionsbank Berlin durchführt, ist auch in diesem Jahr mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt bis zu 6.000 Euro dotiert. Die Gewinnerin erhält 3.000 Euro, die Zweit- und Drittplatzierte jeweils 1.000 Euro, weitere 1.000 Euro gibt es ggf. für eine Sonderprämierung.

Die Finalistinnen 2016/2017: Andrea Mayr, Andrea Niroumand, Tita von Hardenberg

Die ExpertInnenjury wählte aus den eingegangenen Bewerbungen drei Nominierte aus. Am 23. Juni 2016 stellte Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Hans Reckers die drei Finalistinnen für die Auszeichnung "Berliner Unternehmerin 2016/2017" vor. Diese sind (in alphabetischer Reihenfolge):

Andrea Mayr, maske berlin © AVIVA-Berlin, Laura Seibert


Andrea Mayr, maske berlin: Andrea Mayr übernahm den 2000 gegründeten Friseursalon 2013, der zudem Fachhandel und Verleih von Maskenbild-Profi-Equipment ist und sich auf Fotoshootings, Film- und Fernsehproduktionen spezialisiert hat. Das sechsköpfige Team setzt sich aus MaskenbildnerInnen, FriseurInnen und MeisterInnen zusammen. Im Laden werden Events wie der Haarspendetag organisiert sowie regelmäßig Workshops zu unterschiedlichsten Branchen-Themen angeboten. www.maskeberlin.de

Andrea Niroumand, AgenturWebfox GmbH © AVIVA-Berlin, Laura Seibert


Andrea Niroumand, AgenturWebfox GmbH: Die Full-Service- Internetagentur bietet individuelle Konzeptionierungen und Umsetzungen von Internet- und Medienprojekten. Das Team besteht aus 20 ExpertInnen der Bereiche Gestaltung, Entwicklung, Konzeption und Marketing. Ende des Jahres übergibt Andrea Niroumand die Unternehmensleitung und widmet sich danach ihrer dritten Unternehmensgründung "by andy – for better moods", die sich auf Raumdesign spezialisiert. www.webfox01.de

Tita von Hardenberg, Kobalt Konzept GmbH © AVIVA-Berlin, Laura Seibert


Tita von Hardenberg, Kobalt Konzept GmbH: Die unabhängige Produktionsfirma erfindet und produziert seit über 18 Jahren Fernsehen: Magazine, Dokus und Livesendungen. Der Fokus liegt auf Kulturberichterstattungen für die ARD, ZDF und Arte. So gehören z.B. Formate wie das Kulturmagazin "Metropolis" oder das Musikmagazin "Tracks" dazu. Das über 50-köpfige Team der TV-Journalistin, Produzentin und Moderatorin (u.a. Polylux) Tita von Hardenberg besteht aus RedakteurInnen, Kameraleuten, CutterInnen und RegisseurInnen. www.kobalt.de


Auf die Frage von AVIVA-Berlin an die Nominierten, ob sie sich als Vorbilder für andere Frauen und Unternehmerinnen sehen, gaben die Finalistinnen ganz unterschiedliche Antworten. Einig sind sich die Geschäftsfrauen jedoch darüber, dass es Bedarf an positiven Vorbildern und Inspirationen gibt:

Andrea Mayr: "Als Vorbild ausschließlich für Frauen nicht, aber für Mitmenschen allgemein und besonders für junge Leute. Es macht Spaß, Verantwortung zu tragen."

Andrea Niroumand: "Als Vorbild sehe ich mich nicht unbedingt, eher als Unterstützerin. Ich unterstütze als Mentorin andere Unternehmerinnen, stehe ihnen zur Seite mit Ratschlägen und Tipps. Ich will ganz viele Frauen ermutigen, Unternehmerin zu werden."

Tita von Hardenberg: "Ich sehe das ein wenig anders. Frauen brauchen noch Vorbilder. In dem Sinne: `Schau mal, die macht das ja auch!´ Jungs trauen sich oft mehr, Frauen sind selbstkritischer, hinterfragen sich mehr. Deswegen müssen wir junge Frauen stärken."


Die Finalistinnen (v. l. n. r.): Andrea Niroumand, Andrea Mayr, Tita von Hardenberg 2016/2017 © AVIVA-Berlin, Laura Seibert



Die feierliche Prämierung der "Berliner Unternehmerin 2016/2017" erfolgt auf dem 8. Berliner Unternehmerinnentag am Samstag, 02. Juli 2016von 11:00 bis 13:00 Uhr im Rahmen eines Empfangs.

8. Berliner Unternehmerinnentag

Wann: Samstag, 02. Juli 2016, 10 bis 17 Uhr
Wo: Ludwig Erhard Haus (IHK Berlin), Fasanenstraße 85, 10623 Berlin-

Informationen zum 8. Berliner Unternehmerinnentag, zum Programm sowie zur Anmeldung finden Sie unter:
www.berliner-unternehmerinnentag.de und auf www.facebook.com/Berliner.Unternehmerinnentag


AVIVA-Berlin ist auch 2016 wieder Medienpartnerin des Wettbewerbs "Berliner Unternehmerin des Jahres" und des 8. Berliner Unternehmerinnentags.

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Größter weiblich geführter Baustoffhandel Ostdeutschlands: Petra Hoyer ist Berliner Unternehmerin 2014/2015

6. Berliner Unternehmerinnentag - Brigitte Groß ist Berliner Unternehmerin des Jahres 2012

Stefanie Zschieschan-Steinfest ist Berlins Unternehmerin des Jahres 2010 - 2011

Dagmar Vogt gewinnt den Berliner Unternehmerinnenpreis 2008 und 2009


Women + Work > Infos

Beitrag vom 31.05.2016

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise