VISION ACTION CHANGE startet Charity-Postkartenaktion - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Public Affairs
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor
AVIVA-Berlin > Public Affairs AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2018 - Beitrag vom 07.06.2011

VISION ACTION CHANGE startet Charity-Postkartenaktion
AVIVA-Redaktion

Mit der italienischen Grafikerin und Illustratorin Stefania Span├▓ hat die Charity-Kampagne gegen Genitalverst├╝mmelung an M├Ądchen eine neue Unterst├╝tzerin gewonnen. Wie Sie das Projekt supporten ...



... k├Ânnen, erfahren Sie hier.

Bei VISION ACTION CHANGE setzen sich MusikerInnen, K├╝nstlerInnen und DesignerInnen unter dem Motto "with music, fashion & art against female genital mutilation" daf├╝r ein, dass M├Ądchen vor der Gewalt der Genitalverst├╝mmelung gesch├╝tzt werden und unversehrt aufwachsen k├Ânnen.

"Genitalverst├╝mmelungen geh├Âren zu den schlimmsten Formen der Versklavung und Unterwerfung von Frauen", so die italienische K├╝nstlerin Stefania Span├▓, deren Werke in ganz Europa ausgestellt werden.

Mit ihrem neu entstandenen Buch "Unchildren. Childhood denied" r├╝ckt die K├╝nstlerin mit stilisierten Bildern den Fokus auf die verschiedenen Formen der weltweiten Misshandlung von Kindern. Auch die Genitalverst├╝mmelung an M├Ądchen, der immer noch j├Ąhrlich drei Millionen M├Ądchen zum Opfer fallen, greift Stefania Span├▓ auf und stellt sie in den Kontext von "Raub der Kindheit".

F├╝r VISION ACTION CHANGE hat Stefania Span├▓ Kunst-Postkarten in limitierter Auflage entworfen, die als Set f├╝r 4,50 Euro im Charity-Shop erworben werden k├Ânnen.

Der Verkaufserl├Âs kommt dem Projekt SOS FGM zugute, das den "Notruf Genitalverst├╝mmelung" zum Schutz der 50.000 gef├Ąhrdeten M├Ądchen in Deutschland betreut und Beratung und Hilfe f├╝r Opfer anbietet.

Tr├Ąger von VISION ACTION CHANGE ist die gemeinn├╝tzige Kinderrechtsorganisation TaskForce f├╝r effektive Pr├Ąvention von Genitalverst├╝mmelung e.V., die mit innovativen Strategien M├Ądchen sch├╝tzt.

Weitere Infos finden Sie unter: www.taskforcefgm.de

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Internationaler Kongress von Terre des Femmes am 29. Oktober 2011 - M├Ądchenrechte st├Ąrken - weltweit. Online-Anmeldung jetzt m├Âglich

Kampf gegen Genitalverst├╝mmelung in Deutschland

FGM-Notruf f├╝r Betroffene und HelferInnen

Kampagne zum Schutz von M├Ądchen vor Genitalverst├╝mmelung gestartet

R├╝ckblick auf 10 Jahre Mama Afrika e.V. ÔÇô Erfolgreicher Kampf gegen Genitalverst├╝mmelung

STOP FGM NOW - Waris Dirie startet internationale Kampagne

Terre des Femmes - Kampf gegen Genitalverst├╝mmelung

Schnitt in die Seele. Herausgegeben von Terre des Femmes

Ellen Ismail - Sudaniya. Frauen aus Sudan

Waris Dirie - Schwarze Frau, wei├čes Land

W├╝stenblume - Der Film

Public Affairs Beitrag vom 07.06.2011 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken